Schlafphasen

1 Beitrag

Einschlafträume

Einschlafträume, in der Psychologie auch hypnagoge Halluzination genannt, bezeichnen die psychische Aktivität des Gehirns im ersten Schlafstadium im Übergang zwischen dem Wachzustand und Schlafen. Sie bilden den Übergang vom Tagesbewusstsein zum Traum. Aus wissenschaftlicher Sicht unterscheidet man zunächst einmal zwischen REM- und Non-REM-Träumen, also jene Träume, die während dieser beiden […]