Traumdeutung Schuhe


Traumdeutung Traumsymbol Schuhe

Diese Schuhe haben für die Frau eine Bedeutung. Das gilt auch für jede Art von Schuhen im Traum.

Ohne Schuhe verlassen wir nur selten das Haus. Sie begleiten uns im wahrsten Sinne des Wortes auf all unseren Wegen. Aber Schuhe sind nicht nur rein praktische Kleidungsstücke, die unsere Füße wärmen und vor Schmutz oder Verletzungen schützen. Sie verraten sehr viel über ihren Träger, zum Beispiel etwas über seinen modischen Geschmack, seine persönliche Einstellung, seinen Lebensstil und seinen Wohlstand. Für viele Menschen haben Schuhe auch eine erotische Komponente, gerade wenn es um Damenschuhe geht.

Da wir auf die eine oder andere Art und Weise ständig von Schuhen umgeben sind, erscheinen sie auch oft in unseren Träumen. Wir schenken ihnen meist nur wenig Beachtung, da sie einfach zu der normalen menschlichen Erscheinung dazugehören. Deswegen erscheinen sie für die Traumdeutung nicht sonderlich wichtig. Auf den ersten Blick sind sie das auch nicht. Interessant wird es jedoch, wenn das Traumsymbol Schuhe im Mittelpunkt des Traumgeschehens steht.

Wird den Schuhen im Traum besondere Aufmerksamkeit zuteil, werden sie für die Traumdeutung relevant. Schuhträume zu deuten ist weit weniger banal als man zunächst annehmen könnte. Als Traumsymbol sind sie äußerst komplex, denn in Schuhträumen zeigen sich die mentale Einstellung des Träumenden zu sich, seinem allgemeinen Standpunkt, seiner Entwicklung und seinem gesamten Lebensweg.

Träume von Schuhen deuten

Um die Bedeutung von Schuhträumen herauszufinden, sollte man den Schuh in den Kontext des gesamten Trauminhalts setzen. Es geht hierbei um Fragen wie Farbe, Form oder Zustand der Schuhe. Aber auch der Träger ist für die Deutung sehr wichtig, ebenso das Umfeld. Gleiches gilt für die persönliche Einstellung des Träumenden zu Schuhen.

Sind es die eigenen Schuhe? Sind es Schuhe, die man sich tatsächlich wünscht? Passen sie in die Umgebung (High-Heels trägt man z.B. selten am Strand)? Passen die Schuhe? Was sind es für Schuhe? Werden sie überhaupt getragen oder steht eine andere Interaktion im Vordergrund, beispielsweise das An- oder Ausziehen, Kaufen, Stehlen oder Verschenken?

Das sind lediglich die wichtigsten Fragen für die Deutung von Schuhträumen. Da Träume von Schuhen so komplex sind, verweisen wir an dieser Stelle auf unsere Artikel über den Traumkontext und die Herangehensweise beim Deuten der eigenen Träume, um uns im Folgenden auf die Bedeutung des Traumsymbols Schuhe zu konzentrieren.

Allgemeine Bedeutung von Schuhen im Traum

Generell stehen Schuhe im Traum für den Lebensweg des Träumenden. Sie verweisen auf seine urinnere Einstellung und seinen allgemeinen Seelenzustand. Ebenso sind sie Ausdruck der Persönlichkeit und Symbole für die Lebensziele des Träumenden. Um Träume von Schuhen richtig zu deuten, kommt es darauf an, was man mit den konkret geträumten Schuhen verbindet und wie genau sie im Traum erschienen sind.

Bedeutung von Farben in Schuhträumen

Der Farbe kommt in Schuhträumen eine ganz besonders wichtige Stellung zu. Rote Schuhe stehen für Leidenschaft und Kampfgeist. Der Träumende ist bereit, seine Ziele mit all seiner Kraft zu erreichen. Zugleich erregen knallrote Schuhe Aufmerksamkeit, was auf den Geltungsdrang des Trägers schließen lässt. Rote Damenschuhe lenken die Blicke der Anderen gezielt auf Beine und Füße, sodass sie in der Regel als Zeichen für leidenschaftliche Sexualität und Erotik zu deuten sind.

Braune Schuhe unterstreichen die Erdung des Träumenden. Als Farbe der Erde steht Braun für Bodenständigkeit und Realitätssinn. Da Schuhe ebenfalls für Bodenständigkeit und Erdung stehen, werden diese Eigenschaften durch die Farbe Braun besonders hervorgehoben.

Ein Zeichen von Freude und Energie sind gelbe Schuhe. Die Farbe der Sonne zeigt an, dass der Träumende positiv durchs Leben geht und sich neuen Herausforderungen mit Optimismus stellt. Rosa Schuhe sind ebenfalls gute Zeichen. Rosa als eine schwächere Variante von Rot steht für Sanftmut, Liebe und Zärtlichkeit. Wer im Traum rosa Schuhe trägt, ist für gewöhnlich nett zu seinen Mitmenschen und scheut den Konflikt.

Weiße Schuhe symbolisieren die Ehrlichkeit des Trägers. Weiß zeugt von besonderer Reinheit. Auf weißen Schuhen sieht man jeden Fleck. Wirklich weiße Schuhe deuten auf geistige Reinheit und einen Drang nach Perfektion hin. Schwarze Schuhe dagegen symbolisieren Macht. Man verfolgt seine Ziele im Streben nach Anerkennung und Dominanz.

Wohlstand und Erfolg werden im Traum durch goldene Schuhe repräsentiert. Beides muss nicht unbedingt materiell verstanden werden, es kann sich auch um eine seelische Bereicherung handeln. Grün ist die Farbe der Hoffnung. Wer im Traum grüne Schuhe trägt, geht hoffnungsvoll durchs Leben und befindet sich in einer Phase geistigen Wachstums. Auch blaue Schuhe stehen für Hoffnung und innere Ruhe. Der Träumende empfindet eine innere Gelassenheit und verfolgt seine Ziele ohne unnötigen Stress zu verspüren oder auszuüben.

Form und Art der Schuhe deuten

Man muss nicht in einem Schuhgeschäft arbeiten, um zu wissen, dass es „den Schuh“ nicht gibt. Um sinnvoll über Schuhe sprechen zu können, muss man erstmal zwischen Männer- und Damenschuhen unterscheiden und anschließend eine Unterteilung in Kategorien vornehmen wie Turnschuhe, Laufschuhe, Hausschuhe, flache Schuhe, offene Schuhe, Pumps, High-Heels, Stiefel, Ballerinas, Wanderschuhe, Lederschuhe und so weiter.

So wie jede Art von Schuhen für bestimmte Zwecke geeignet ist, ist auch die Bedeutung der verschiedenen Schuhe im Traum nicht einheitlich. Es macht einen großen Unterschied, ob man von High-Heels oder Pantoffeln träumt. Träume von Pantoffeln deuten auf eine gewisse Motivationslosigkeit des Träumenden hin. Man trägt sie normalerweise nur in den eigenen vier Wänden und selbst dann meist nur, wenn man am Tag nicht mehr viel zu tun hat. Pantoffelträume können auch ein Gefühl der Unterdrückung andeuten, wie man es mit dem Sprichwort „unter dem Pantoffel stehen“ ausdrückt.

Sport- und Laufschuhe stehen für geistige Fitness. Der Träumende ist bereit, Schwierigkeiten auf seinem Lebensweg schnell zu erkennen und mit mentaler Stärke zu meistern. Ebenso ist er gewillt, seine Ziele mit großer Motivation möglichst schnell zu erreichen. Flache Schuhe stehen ebenfalls für Motivation, allerdings nicht so sehr für Geschwindigkeit. Wer flache Schuhe anzieht bzw. trägt, hat sich für ein bequemes Schuhwerk entschieden, mit welchem man ohne größere Probleme weite Strecken zurücklegen kann. Sie zeugen von einem gewissen Pragmatismus und der Bereitschaft, für sein Ziel auch weite Wege zu gehen.

Hohe bzw. hochhackige Schuhe werden oft mit Sexualität in Verbindung gebracht. Der Zusammenhang mit Sexualität wird im weiteren Verlauf dieses Artikels separat behandelt. Abseits der Triebhaftigkeit stehen hohe Schuhe für (berufliche oder private) Dominanz und den Wunsch nach Aufmerksamkeit. Ähnlich verhält es sich mit Lackschuhen und klassischen Anzugschuhen.

Da sich Schuhträume auf den Lebensweg beziehen, deuten neue Schuhe eine Veränderung dessen an. Diese Veränderung ist für gewöhnlich positiv, da neue Schuhe noch ungetragen und sauber sind. Ihnen haften keine Altlasten an, sodass man seinen Weg nicht in alten ausgelatschten Schuhen weiterzugehen braucht. Solche alten Schuhe deuten auf eine notwendige Veränderung hin. Alte Schuhe eignen sich nicht mehr für weite Wege. Träumt man von ausgelatschten Schuhen, sollte man etwas in seinem Leben verändern und neue Wege gehen.

Neben der Art der Schuhe spielt es auch eine Rolle, ob sie passen oder nicht. Sitzen die Schuhe wie angegossen, sind wir mit uns selbst im Reinen und stehen zu unseren Entscheidungen, wie jemand der sagt, „den Schuh ziehe ich mir gerne an“. Anders ist es, wenn die Schuhe zu klein sind. Zu kleine Schuhe verweisen auf einen schwierigen Weg.

Wenn die Schuhe zu eng sind, wird die Reise schnell schmerzhaft werden. Der Träumende sollte darüber nachdenken, ob er sich nach einer größeren Herausforderung umsehen sollte, eine, die auch zu ihm passt. Sind die Schuhe zu groß, versucht der Träumende wohl in die sprichwörtlichen zu großen Fußstapfen zu treten. Das kann bedeuten, dass er sich einer Aufgabe nicht gewachsen fühlt.

Interaktion mit Schuhen im Traum

Im Traum Schuhe anzuziehen bedeutet, dass man sich auf den Weg zu etwas macht. Man bereitet sich darauf vor, loszugehen und ein Ziel zu erreichen. Zieht man neue Schuhe an, so wird das Vorhaben von Erfolg gekrönt sein. Träumt man hingegen, man würde alte und abgelatschte Schuhe anziehen, sind die Perspektiven weniger rosig.

Träumt man davon, Schuhe zu kaufen, kommt es darauf an, für wen sie gedacht sind. Kauft man die Schuhe für sich selbst, wird man einen langen Weg zurücklegen. Man bereitet sich darauf vor, seine Ziele zu erreichen, weiß aber auch, dass dazu viel Kraft nötig ist. Kauft man sie hingegen für eine andere Person, möchte man ihr entweder helfen oder sie loswerden, indem sie sich mit den neuen Schuhen irgendwohin begeben.

Ähnlich ist es auch, wenn man Schuhe verschenkt oder geschenkt bekommt. Schenkt man jemandem im Traum Schuhe, soll er sie anziehen und loslaufen. Auch hier kann die Bedeutung entweder die sein, dass die Person weglaufen soll oder, dass man ihr die Schuhe als hilfreiches Geschenk mit auf den neuen Lebensweg gibt.

Flickt man im Traum Schuhe, kann das für Verluste und Angst vor Armut stehen. Andererseits kann es aber auch bedeuten, dass man mit seinen Ressourcen sparsam umgeht und Probleme selbst anpackt anstatt ihnen aus dem Weg zu gehen.

Schuhe zu finden kündigt neue Bekanntschaften an. Verliert man sie, stehen schwere Zeiten bevor. Werden Schuhe im Traum gestohlen, hängt die Bedeutung davon ab, ob man noch Socken bzw. Strümpfe hat oder barfuß sein muss. Sind die Füße nach dem Diebstahl ungeschützt, befürchtet man Verluste oder Niederlagen. Hat man hingegen noch Socken, bleibt ein gewisser Schutz erhalten. Zwar deuten sich Verluste an, jedoch werden diese durch entsprechende Gewinne an anderer Stelle wieder ausgeglichen.

Sexuelle Deutung von Schuhen im Traum

Schuhträume werden oft auch sexuell gedeutet. Wie eingangs bereits angedeutet, gilt das vor allem für Träume, in denen Damenschuhe im Mittelpunkt stehen. Männer wählen ihre Schuhe normalerweise nicht zu dem Zweck, ihre körperlich-sexuelle Attraktivität zu steigern. Für sie steht im Vordergrund, dass die Schuhe sich gut ins gesamte Erscheinungsbild einfügen und dem Anlass angemessen sind.

Frauen hingegen sehen in Schuhen in der Regel weit mehr als nur ein funktionales Accessoire. Schuhe verändern die gesamte Körperhaltung der Frau, was sich direkt darauf auswirkt, wie sie wahrgenommen wird.

Hochhackige Schuhe stehen seit jeher für Attraktivität und eine gewisse Erotik. Wenn eine Frau hochhackige Schuhe trägt, wirkt sie nicht nur größer, sondern nimmt auch eine aufrechtere Haltung ein, durch die Busen und Po mehr hervorstechen. Außerdem betonen Pumps und High-Heels auch Füße und Beine einer Frau, was bei Männern sexuelle Begierde weckt. Unterstützt wird dies häufig auch durch elegante Strümpfe.

Der Psychoanalytiker Sigmund Freud sah in jeder Form von Fußbekleidung Symbole der Erotik. So sprach er Träumen von Socken sexuellen Charakter zu, da das Socken anziehen für ihn große Ähnlichkeit mit der Vereinigung von Mann und Frau hatte. Es war für ihn auch vergleichbar mit dem Überziehen eines Kondoms. Mit Schuhen verhält es sich hier ähnlich. Einen Fuß in einen Schuh zu stecken war für Freud gleichbedeutend mit dem Einführen des Penis in eine Vagina.

In der modernen Traumdeutung wird diese These mittlerweile eher selten vertreten. Man deutet Schuhträume hauptsächlich sexuell, wenn es sich um attraktive Damenschuhe handelt. Es können aber auch andere Schuhe sein. Wer generell häufig von Schuhen träumt, hat vielleicht einen Fuß- oder Schuhfetisch, dessen er sich eventuell noch nicht bewusst ist.

Besonders hohe Schuhe werden oft als Zeichen von Dominanz gedeutet. Schuhe mit sehr hohen Absätzen, wie sie von den meisten Dominas in der BDSM-Szene getragen werden, deuten je nach Perspektive auf einen latenten Masochismus oder Sadismus hin.

Psychologisches / Gesellschaftliches

Schuhe begleiten uns auf all unseren Wegen. Sie sind für uns selbstverständlich und sagen mehr über uns aus als man zunächst denken mag. In den eigenen vier Wänden sind wir meist ohne Schuhe unterwegs und wenn wir doch welche tragen, sind es in der Regel leichte und gemütliche Hausschuhe, Pantoffeln oder Schlappen. Richtige Schuhe ziehen wir normalerweise erst an, wenn wir das Haus verlassen.

Dank der im Vergleich zu Socken dicken und harten Sohlen, sind unsere Füße in Schuhen gut vor Schmutz und Verletzungen geschützt. Wir tragen sie, wenn wir irgendwo hin gehen, wenn wir ein Ziel erreichen möchten. Als alltägliches Kleidungsstück erfüllen sie somit die Funktion, uns auf unseren Wegen im Leben zu begleiten und zu schützen. So ist es nicht verwunderlich, dass Schuhe auch im Traum auf den Lebensweg und die Ziele eines Menschen verweisen.

Neben der begleitenden Funktion sind Schuhe auch Statussymbole. Anhand des Schuhwerks kann man viele Rückschlüsse auf ihren Träger ziehen, wie seinen Beruf, seinen Wohlstand und seine allgemeine Einstellung zum Leben. Wer zum Beispiel saubere Turnschuhe trägt, hat es gern bequem. Aber er ist auch viel unterwegs und wohl ein ordentlicher Mensch. Dreckige Sneakers lassen eher auf einen faulen und lässigen Charakter schließen. Neue Lederschuhe, wie man sie zum Anzug trägt, deuten auf einen gewissen Wohlstand und eine entsprechend hohe berufliche Stellung hin.

Frauen haben generell eine andere Einstellung zu Schuhen als Männer. Bei ihnen sind sie wie bereits erwähnt meist mehr als nur ein nützliches Kleidungsstück, welches idealerweise zum restlichen Outfit passt. Hier werden Schuhe auch zur Steigerung der körperlichen Attraktivität eingesetzt. Frauen in hochhackigen Schuhen gelten für die meisten Menschen als attraktiver, da die Körperhaltung durch die Schuhe verändert wird und die weiblichen Geschlechtsmerkmale hervorgehoben werden. So lässt sich, abgesehen von Fetischismus, erklären, warum Schuhen auch eine sexuelle Bedeutung zukommt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
Traumdeutung Traumsymbol SchmetterlingSchmetterlinge sind ganz besondere Tiere. Sie transformieren sich von einer kriechenden Raupe zu einem fliegenden Schmetterling. Dieser Vorgang nimmt für… >Weiterlesen
Traumsymbol Fisch deutenKommt ein Fisch in einem Traum vor, so deutet dies immer auf die eigenen Emotionen hin. Das Traumsymbol des Fisches… >Weiterlesen
Schlösser als Symbol für BewegungsunfähigkeitBewegungsunfähigkeit oder Lähmungserscheinungen sind sehr häufige Inhalte von Albträumen. Der Träumende sieht sich einer Gefahr gegenüber und möchte die Flucht… >Weiterlesen
Traumdeutung UnterwäscheDie Brust ist ein Traumsymbol, welches, je nachdem ob es in Männer- oder Frauenträumen vorkommt, ganz verschiedene Bedeutungsebenen haben kann.… >Weiterlesen