Startseite » Traumsymbole » Transport- und Verkehrsmittel » Träume vom Auto, PKW
Geschätzte Lesezeit: 12 Minuten

Träume vom Auto, PKW


Träume von Autos deuten

Dieses Traumauto hat bereits bessere Tage gesehen. In der Traumdeutung steht das Auto für den Charakter des Träumenden.

Man sagt nicht umsonst, das Auto sei des Deutschen liebstes Kind. Autos beeinflussen unser Leben mehr als man vielleicht denkt. Es bringt uns als Transportmittel von A nach B, ist sowohl praktisch, als auch gefährlich und dient vielen Menschen nicht zuletzt als Statussymbol. Natürlich wird auch intensiv von Autos geträumt. Träume, in denen Autos eine zentrale Rolle spielen, können sehr viele unterschiedliche Bedeutungen haben.

Die Bedeutung von Autoträumen hängt von vielen Faktoren ab. So macht es beispielsweise einen großen Unterschied, ob man selbst am Steuer eines Autos sitzt oder ob man nur Beifahrer ist. Es ist auch relevant, wie die Fahrt verläuft, ob man rast, langsam fährt, im Verkehr feststeckt, keinen Parkplatz findet oder gar in einen Autounfall verwickelt ist. Gleiches gilt für das Auto selbst, die Marke ist ebenso wichtig wie die Farbe und die Form.

Träume von Autos haben grundlegend immer Bezug zur Persönlichkeit des Träumenden. Je nach dessen Lebenssituation und der genauen Erscheinungsform des Traumsymbols Auto im Traum, können solche Träume als Zeichen persönlicher Entwicklung gedeutet werden. Die Bedeutung kann aber auch einen Bezug auf die derzeitige Liebesbeziehung haben oder sexueller Natur sein.

Deutungsmöglichkeiten von Autoträumen

In der Traumdeutung können Träume von Autos unterschiedliche Bedeutungen haben. Die Hauptbedeutungsfelder sind die der Partnerschaft, der eigenen Persönlichkeit und der Sexualität.

Traumauto und Partnerschaft / Beziehung

Das Auto steht oftmals symbolisch für die Beziehung zu Mitmenschen, allen voran zum Lebensabschnittsgefährten. Träume dieser Art sind meist Träume, in denen der Träumende mit seinem Partner oder seiner Partnerin gemeinsam in einem Auto sitzt. Für die Traumdeutung ist in diesem Fall besonders interessant, wer das Fahrzeug steuert und wo die beteiligten Personen sitzen.

Man sagt, dass derjenige, der das Auto steuert, auch die Beziehung steuert. Immerhin bestimmt der Fahrer sowohl die Richtung als auch die Geschwindigkeit des Autos. Der Beifahrer sitzt scheinbar machtlos daneben, er kann keine Kontrolle ausüben, außer er greift dem Fahrer ins Lenkrad, wodurch er einen Unfall riskiert.

Sitzt eine Person hinten im Auto, stimmt wahrscheinlich etwas mit der Rollenverteilung innerhalb der Beziehung nicht. Die Person auf dem Rücksitz gerät ins Hintertreffen und kann gar nichts mehr machen, außer aus dem Auto zu flüchten und schwere Verletzungen zu riskieren. Derartige Träume sind beinahe selbsterklärend, die Frage ist hier eher, was der Träumende aus ihnen macht.

Der Träumende sollte seine Gefühle während des Traums beobachten. Fühlt er sich als Beifahrer sicher, ist das ein Zeichen von Vertrauen, denn er kann die Fahrt genießen, auch wenn er selbst keinen Einfluss darauf hat. Fühlt sich der Träumende hingegen unwohl, ist das meist ein Symbol dafür, dass er sich mehr Gleichberechtigung in der Beziehung wünscht und mit der derzeitigen Machtverteilung unzufrieden ist. Besonders deutlich wird diese Botschaft, wenn man als Beifahrer auf der Rückbank sitzt.

Gleiches kann man über die Bedeutung solcher Träume sagen, wenn man selbst auf dem Fahrersitz sitzt. Man fühlt sich in der Rolle als Fahrer wohl oder wünscht sich, dass der Partner auch mal das Steuer übernimmt.

Der Fahrtverlauf selbst ist ein weiteres Indiz für den gefühlten Zustand der Beziehung. Ist man im Traum der Beifahrer und der Partner fährt viel langsamer als nötig, kann man wortwörtlich davon sprechen, dass man sich in der Partnerschaft durch den Anderen ausgebremst fühlt. Als Fahrer des Fahrzeugs kann ein solcher Traum auch bedeuten, dass man seinen Partner bei irgendetwas bremsen sollte oder aber, dass man erkennt, dass man ein Vorhaben seines Partners aus irgendwelchen Gründen absichtlich oder unabsichtlich sabotiert.

Sexuelle Deutung von Autoträumen

Autoträume können auch sexuell gedeutet werden. Traumdeuter im Geiste Sigmund Freuds stellen gerne Vergleiche mit der Schwangerschaft an. Das Auto symbolisiert die Gebärmutter, es ist ein geschlossener Raum, in dem sich etwas fortbewegt bzw. entwickelt. Die sexuelle Bedeutung wird besonders in den Mittelpunkt der Traumdeutung gerückt, wenn man mit dem Auto durch einen Tunnel fährt. Hier drückt sich entweder der Wunsch nach Geschlechtsverkehr aus oder es ist ein Symbol für eine Geburt.

Deutet man Träume von Autos sexuell, hängt die Bedeutung maßgeblich von Fahrt und Fahrzeug ab. Es geht hier vielmehr um Geschwindigkeit und Farbe des Autos, als um die Marke. Kleine und schnelle Sportwagen stehen für den Drang nach Geschlechtsverkehr, die Farbe liefert weitere Hinweise. Gerade die Farbe Schwarz wird in diesem Kontext als Sehnsucht nach Sex gedeutet, denn in Kombination mit dem Sportwagen liegt die Verbindung mit dem aufreizendem „Kleinen Schwarzen“ quasi auf der Hand.

Aber auch Luxuslimousinen werden gern als sexuelle Traumsymbole gedeutet. Eine Fahrt in einem derartigen Auto ist meist mit Lustgefühlen verbunden, die Lust am gediegenen Fahren symbolisiert genüsslichen Geschlechtsverkehr. Baut der Träumende allerdings einen Unfall mit einem Auto, kann das als Angst vor sexuell bedingten Unfällen stehen. Damit ist weniger ein tatsächlicher Sexunfall mit blauen Flecken gemeint, sondern eher die Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft, sexuell übertragbaren Krankheiten oder gar Vergewaltigung.

Auto im Traum als Teil der eigenen Persönlichkeit deuten

Träume von Autos sind immer mit Teilen der eigenen Persönlichkeit verbunden. Natürlich ist auch die Sexualität ein Teil der Persönlichkeit, ebenso die mentale Einstellung bezüglich der Lebenspartnerschaft. Diese Teilbereiche sind jedoch wichtig genug, einzeln behandelt zu werden. Unter Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung wird hier etwas viel Allgemeineres verstanden.

Ein Auto ist ein Fahrzeug und somit ein Traumsymbol der Fortbewegung. Im Gegensatz zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Flugzeugen und Zügen, ist man meist selbst am Steuer. Der Träumende kann sein Ziel und den Weg dorthin selbst bestimmen. Um weiterhin symbolisch zu sprechen, fährt man mit seinem Auto zum Arzt, zur Arbeit, zum Friedhof, zu den Eltern, zum Einkaufen, fährt schnell, langsam, vorsichtig, aggressiv oder wird damit in einen Unfall verwickelt.

All diese Symbole stehen für unterschiedliche Persönlichkeitsanteile und Situationen, die den Träumenden beschäftigen. Sorgt sich der Träumende um seinen Gesundheitszustand? Sehnt er sich nach seiner Familie? Rast er im Traum zur Arbeit, damit er unbedingt schnell weiter an seinem wichtigen Projekt arbeiten kann? Solche Fragen können durch die Deutung von Autoträumen beantwortet werden.

Bedeutung von Traumsymbolen in Autoträumen

Träume von Autos zu deuten ist eine sehr individuelle Angelegenheit, die nur unter Berücksichtigung des Traumkontextes möglich ist. In Autoträumen kommen viele Faktoren zusammen, viele kleine Bilder ergeben ein Puzzle, welches es zusammenzufügen gilt. Es ist sicherlich nicht möglich, jeder Kombination von Autoträumen eine bestimmte Bedeutung zuzusprechen. An dieser Stelle sollen einige Traumsymbole erklärt und gedeutet werden, die für die Traumdeutung von Autoträumen wichtig sind und die dabei helfen sollen, das eigene Traumpuzzle zusammenzusetzen.

Marke des Traumautos

Ob wir es zugeben oder nicht, jede Automarke verbinden wir mit einem bestimmten Image. Beispielsweise gilt ein Volkswagen als bodenständiges und solides Fahrzeug, das wenig Emotionen weckt. Wer einen Mercedes fährt, wird meist als erfolgsorientiert und zugleich konservativ angesehen. BMW-Fahrern wird häufig sowohl Sportlichkeit, als auch Aggressivität und Kompromisslosigkeit nachgesagt, ähnlich wie bei Audi, wo noch etwas Arroganz, aber auch Innovationsgeist ins Spiel kommen.

Smart-Fahrer gelten dagegen als sparsam und pragmatisch, Fahrer von Geländewagen als Angeber und Sportwagenbesitzer als Machos, die mit ihrem Auto versuchen, gewisse Nachteile zu kompensieren. Zugegeben, das sind alles Klischees in Reinkultur. Jeder hat seine eigene Meinung und man muss schließlich auch beachten, dass man mit einer Mercedes A-Klasse nicht das gleiche assoziiert, wie mit einer S-Klasse.

Der Traumdeuter sollte sich daher fragen, was genau er mit dem spezifischen Traumauto verbindet und für welche Emotionen es steht bzw. welche Gefühle es bei ihm auslöst. Genauso wichtig ist die Frage, ob es sich im wahrsten Sinne um sein Traumauto handelt und er sich im Traum als Fahrer eben dessen sieht, denn dann könnte der Traum bedeuten, dass der Träumende positiv in die Zukunft blickt und hofft, sich diesen Wunsch demnächst erfüllen zu können. Handelt es sich beim Traumauto um das eigene Auto, ist das ein Hinweis auf das eigene Umfeld, die schützende Hülle, die den Träumenden umgibt.

Farbe des Autos im Traum

Natürlich spielt auch die Farbe des Traumautos eine Rolle. Farben werden in Träumen leider viel zu selten beachtet, dabei sagen sie sehr viel darüber aus, was er wirklich bedeutet. Was Farben in Träumen bedeuten, haben wir auf einer eigenen Seite bereits behandelt. Die Deutungen lassen sich auch auf Autos übertragen.

So ist ein rotes Auto beispielsweise oft ein Symbol für Aggressivität, aber auch für Liebe. Der kleine schwarze Sportwagen bedeutet oftmals, wie bereits erwähnt, dass sich der Wunsch nach einer Veränderung im Sexualleben des Träumenden ausdrückt.

Auto im Traum fahren / steuern

Sitzt der Träumende selbst am Steuer seines Traumautos, ist dies stets ein Hinweis darauf, dass die Bedeutung des Traums damit zu tun hat, dass er selbst etwas unter Kontrolle hat. Der Träumende bewegt sich wörtlich auf seinem Lebensweg vorwärts, sei es schnell, langsam, vorsichtig oder turbulent. Er ist es, der seine Geschicke in der Hand hält, der Vorgänge beschleunigen kann oder die Macht hat, Kollisionen zu vermeiden, indem er auf die Bremse tritt.

Dahingehend sind Träume vom Steuern eines Fahrzeugs grundlegend immer positiv, denn entweder zeigt sich in ihnen eine positive Lebenseinstellung oder sie sind eine Warnung, dass man seinen Lebensstil lieber ändern sollte.

Im Autotraum nur Beifahrer sein

Ist der Träumende nur Beifahrer, ist dies ein Zeichen dafür, dass er die Kontrolle über seinen Lebensweg abgegeben hat oder zumindest fürchtet, sie zu verlieren. Es hängt aber auch stark von den Emotionen ab, die der Beifahrer empfindet und wie die Fahrt verläuft.

Sitzt er gemütlich und zufrieden auf dem Beifahrersitz, kann der Traum eher so gedeutet werden, dass er sich eine Auszeit gönnt, die er sich redlich verdient hat. Vielleicht hat er etwas wörtlich „ins Rollen gebracht“ und kann sich nun zurücklehnen und den Dingen ihren Lauf lassen.

Empfindet er dabei jedoch Angst, weil die Fahrt vielleicht sehr turbulent und gefährlich ist, zeigt sich in dem Autotraum die Angst davor, nicht nur keine Kontrolle zu haben, sondern auch davor, dass ihm durch andere Personen (Fahrer) sehr gefährlich werden können.

Fahrstil im Traum

Der Fahrstil bezieht sich meist direkt auf die allgemeine Situation des Träumenden. Geht ihm etwas nicht schnell genug? Fühlt er sich privat oder beruflich ausgebremst? Kann er nicht schneller fahren, weil das Auto zu schwer beladen ist und er von Altlasten geplagt wird? Fühlt der Träumende sich sicher? Ist er zu vorsichtig? Obwohl es sich hierbei um Fragen handelt, handelt es sich gleichzeitig um Antworten. Stellt sich der Träumende solche Fragen in Bezug auf den Fahrstil in seinen Träumen, kommt er der eigentlichen Bedeutung immer näher.

Autounfall im Traum

Träumt man von einem Autounfall, ist es von immenser Bedeutung, ob man den Unfall selbst verursacht oder ob man das Unfallopfer ist. Hinzu kommt die Klärung der Frage, wer in den Unfall verwickelt war und ob man ihn überstanden hat.

Überlebt man einen Autounfall unverletzt, ist der Traum ein Zeichen innerer Stärke. Selbst wenn man einen schlimmen Unfall erleidet, beispielsweise eine berufliche oder private Niederlage, übersteht man die Situation ohne Probleme. Stirbt man bei einem Autounfall, so steht dieser symbolisch für ein spontanes Ende einer Situation.

Hier kann man das Sprichwort „Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende“ zur Traumdeutung heranziehen, denn obwohl man in dem Traum den Unfalltod erlitten hat, muss es nicht unbedingt ein Albtraum mit schlimmen Folgen sein. Vielmehr bedeuten Träume vom Tod das Ende von etwas, zugleich aber auch den Beginn von etwas Neuem. Der Tod steht im Traum eben meist für Leben, Geburt oder Neubeginn und ist eines der positiven Traumsymbole.

Verursacht der Träumende selbst den Unfall, enthält der Traum in der Regel die Warnung davor, den aktuellen Lebensstil beizubehalten, denn in diesem Falle könnte man tatsächlich einen wie auch immer gearteten Unfall herbeiführen. Mit der Rolle als Unfallopfer verhält es sich analog. Der Träumende sollte aufpassen, dass ihm niemand Schaden zufügt, denn jemand aus seinem Umfeld könnte Pläne schmieden, die für den Träumenden negative Folgen nach sich ziehen.

Parkplatz in Autoträumen

Der Parkplatz ist ein Symbol der Ruhe. Er steht nicht für das Ende des Lebenswegs, sondern steht in direktem Zusammenhang mit der inneren Mitte. Wer im Traum verzweifelt einen Parkplatz sucht ist in der Wachwelt vermutlich starkem Stress ausgesetzt. Er kommt einfach nicht zur Ruhe, kann nicht einfach den Motor abstellen und eine gemütliche Runde zu Fuß gehen, das Leben entschleunigen und die Natur genießen. In der Wachwelt sollte der Träumende wohl mehr Raum zur Entspannung und für sich selbst schaffen.

Ist das Auto des Träumenden dagegen zugeparkt, bedeutet der Traum wahrscheinlich, dass sich der Träumende von etwas oder jemandem aufhalten lässt. Er möchte auf seinem Lebensweg fort-fahren, doch er kommt einfach nicht aus der Parklücke raus. Ob die anderen Autos nur für Menschen oder Teile des Träumenden selbst stehen, kann er nur selbst herausfinden. Möglicherweise ist ein solcher Traum auch ein Hinweis darauf, dass er sich selbst im Weg steht und irgendetwas tun möchte oder sollte, um im Leben voran zu kommen.

Psychologisches / Gesellschaftliches

Autos begegnen uns überall im Leben. Der Einfluss, den Autos auf die Entwicklung der menschlichen Kultur haben, lässt sich nicht von der Hand weisen. Der Verbreitung des Automobils war für die Gesellschaft genau so bedeutsam, wie die Domestizierung von Pferden oder die Entwicklung von Massentransportmitteln. Mit dem Auto war man nicht mehr an feste Zeiten gebunden und konnte auf eigenen Wunsch hin zu jeder Zeit an jeden Ort fahren.

Neben dem praktischen Nutzen sind Autos auch Statussymbole, sie verraten viel über ihre Fahrer, meist mehr, als man selbst eigentlich denkt. Wer hat denn nicht schon mal an der Ampel gestanden und zum Nebenmann geschaut, weil man wissen wollte, was für ein Typ da drin sitzt? Oder wer hat noch nie Sätze wie „Das Modell passt doch gar nicht zu dir, ich kann mir dich darin nicht vorstellen“, wenn ihn jemand vor dem Autokauf um Rat gefragt hat?

Ein Auto ist ein mobiler privater Bereich. Man sucht es sich aus etlichen Modellen aus, kann Motorleistung, Ausstattung, Farbe etc. bestimmen und es individuell so einrichten, wie es einem gefällt. Sogar rechtlich gilt der Innenraum des eigenen Autos als Privatbereich, wie auch die eigene Wohnung. In seinem Auto darf man alles tun und lassen, was man in der eigenen Wohnung auch darf, außer natürlich, man stört dadurch die öffentliche Ordnung oder verstößt gegen die Straßenverkehrsordnung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 3,45 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
träume von nachbarn deuten traumdeutung nachbarNachbarn gehören zu der Gruppe unserer Mitmenschen, denen wir wohl am häufigsten mit gemischten Gefühlen gegenüberstehen. Sie können entweder zu… >Weiterlesen
Traumdeutung App Traumdeuter (Traumdeutung)Name: LucidWeaver – Klartraum-Timer Hersteller: Three Star Union Website: http://www.lucidweaver.com Betriebssystem: Android, Nokia Ovi Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Finnisch,… >Weiterlesen
Träume von Igeln deutenDer Igel gehört zu den wenigen Tierarten, welche nicht in der Lage sind, zu träumen. Fast alle Tiere haben die… >Weiterlesen
traumdeutung fahrstuhl träume vom fahrstuhl deutenDer Fahrstuhl übernimmt nicht nur eine wichtige Funktion in einem jeden Hochhaus, sondern ist auch ein überaus wichtiges Traumsymbol, welches… >Weiterlesen