Traumsymbol Krokodil


Traumsymbol KrokodilDas Krokodil ist ein Traumsymbol, welches die niederen Aspekte des Menschen verkörpert. Seine Deutung konzentriert sich vornehmlich auf Triebe und Gefühle, insbesondere auf jene, welche mit Ängsten in Zusammenhang stehen. Bei Träumen, in denen Krokodile vorkommen zeigt sich oftmals eine unterbewusste Angst.

Krokodile gelten als unberechenbar, sie lauern versteckt im Schilf und können von der einen auf die andere Sekunde zuschnappen. In diesem Sinne kann man das Traumsymbol Krokodil in der Richtung deuten, dass der Träumende sich vor einer verborgenen Gefahr fürchtet oder vor einer Situation, die ihm Angst einflößt und die zu jedem Zeitpunkt urplötzlich auftreten könnte. Eine solche Situation kann auch der Eintritt des Todes sein, mit dem das Traumsymbol Krokodil ebenfalls häufig in Verbindung gebracht wird.

Auch andere negative menschliche Aspekte können im Traum durch Krokodile dargestellt werden. Krokodile sind Tiere, die während der Jagd lauern. Sie verstecken sich und scheinen zu schlummern. Wähnt sich das Opfer in Sicherheit, schlägt es zu. Diese Eigenschaft von Krokodilen lässt sich als hinterhältig und heuchlerisch beschreiben. Ebenso können Krokodilträume Unbarmherzigkeit oder Unzufriedenheit bedeuten.

Deutung von Krokodilträumen

Krokodile stehen zumeist für niedere Triebe, können aber auch die Stärke des Träumenden darstellen. Für was auch immer konkret das Krokodil im Traum steht, es ist ein gutes Zeichen, wenn man ein Krokodil verjagen oder gar töten kann. Wird das Krokodil als Symbol für Angst im Traum besiegt, steht es zumeist dafür, dass der Träumende in der Lage ist, sich seinen Ängsten zu stellen und sie zu besiegen. Es steht in diesem Fall für eine enorme innere Stärke, die dem Träumenden vielleicht gar nicht so richtig bewusst ist.

In seiner Funktion als Symbol für Triebhaftigkeit kann ein Kampf mit einem Krokodil aber auch bedeuten, dass man Probleme damit hat, diese unter Kontrolle zu halten. Verliert der Träumende einen Kampf mit einem Krokodil, so befindet er sich womöglich in einer Situation, in der er von seinen Trieben und Gefühlen übermannt wird und sie nicht unter Kontrolle bekommt. Wird der Träumende gar vom Krokodil gefressen, so kann man dies durchaus wörtlich interpretieren. Vermutlich plagen ihn negative Gefühle, die ihn sprichwörtlich auffressen.

Es muss aber in Krokodilträumen nicht immer zum Kampf kommen. Erscheint ein einzelnes Krokodil im Traum, kann man das Symbol auch einfach so deuten, dass Gefahr droht und man auf der Hut sein sollte. Eventuell ahnt der Träumende, dass ihn jemand hintergehen könnte. Auch wenn es keinen Kampf gibt, kann man im Traum auf den Rücken eines Krokodils treten. Geschieht das, steht ein Angriff bevor. Die Deutung geht dann eher in die Richtung, dass der Träumende eine gefährliche Situation befürchtet. Diese Situation zu meistern erfordert eine große Anstrengung oder einen großen Kraftaufwand.

Träume von Krokodilen in anderen Kulturen

Auch in anderen Kulturkreisen werden Träume von Krokodilen meist im negativen Sinne interpretiert. Im islamischen Kulturraum werden Krokodile im Traum auch zumeist mit Gefahr und Angst in Verbindung gebracht. Krokodile stehen hier oft für Personen, denen man nicht vertrauen sollte, wie Diebe und Betrüger. Befindet sich das Krokodil an Land, deutet das darauf hin, dass die dadurch symbolisierte Person schwach ist und keine große Gefahr darstellt.

Erneut ist hier auch die Interaktion mit dem Krokodil wichtig. Schafft es der Träumende, das Krokodil aus dem Wasser zu zerren, bedeutet es, dass er über einen Feind triumphieren wird. Wird der Träumende vom Krokodil angegriffen und schafft es zu entkommen, sagt man in der islamischen Traumdeutung, dass der Träumende auch im realen Leben einer sehr gefährlichen Situation entgehen wird.

Ähnlich wird das Krokodil im Traum auch in Indien gedeutet. In der indischen Traumdeutung steht das Symbol ebenfalls dafür, dass der Träumende achtsam sein soll, da ihm Unheil droht, vornehmlich durch einen anderen Menschen.

Psychologisches / Gesellschaftliches

Krokodile sind äußerst gefährliche Tiere. Ihr schwerer Schuppenpanzer schützt sie vor einer Vielzahl von Angriffen und dank ihrer Zähne und ihrer immensen Muskelkraft sind sie furchteinflößende Jäger. Vermutlich waren es diese Eigenschaften die dazu führten, dass Krokodilen, überall wo sie vorkamen, Ehrfurcht und Angst entgegengebracht wurden, aber auch Bewunderung.

Das Krokodil gilt als Vorbild für den doppelschwänzigen Drachen Long, der seit ungefähr 2.200 Jahren vor Christus fester Bestandteil der chinesischen Mythologie ist. Im antiken Ägypten galten Krokodile als heilige Tiere, wobei es unklar ist, ob die Tiere eventuell nur aus Angst heraus geheiligt wurden. Starb ein Krokodil im Tempel des krokodilköpfigen Gottes Sobek, wurde das Tier ebenso einbalsamiert und begraben, wie es für Pharaos dieser Zeit üblich war.

In vielen anderen Regionen der Welt wurden Krokodile damals auf ähnliche Weise verehrt. Heutzutage hat der Kult um Krokodile stark nachgelassen. Was jedoch geblieben ist, ist die Ehrfurcht vor dem gefährlichen Jäger und die ihm zugesprochene Charaktereigenschaften der Unberechenbarkeit und der Hinterlist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 3,58 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
Traumdeutung BDSM SadomasochismusEin großer Teil unserer Träume ist erotischer Natur. Sie können durchaus sexuellen Ursprungs sein und auf das Sexualleben des Träumenden… >Weiterlesen
Träume von Autos deutenMan sagt nicht umsonst, das Auto sei des Deutschen liebstes Kind. Autos beeinflussen unser Leben mehr als man vielleicht denkt.… >Weiterlesen
Traumdeutung App Traumdeuter (Traumdeutung)Name: Awoken Hersteller: Andreas Rudolph Website: Andreas Rudolph auf Google+ Betriebssystem: Android Sprachen: Englisch Funktion: Traumtagebuch, Klarträumen lernen Kosten: Kostenlos… >Weiterlesen
Traumdeutung Traumsymbol KometKometen sind Himmelskörper, die aus den Überresten der Entstehung des Sonnensystems entstanden sind und aus Eis, Staub und Gestein bestehen.… >Weiterlesen