Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Traumsymbol Chef


Traumdeutung chef

Der Chef steht für Autorität und Respekt – Im Traum wie in der Realität

Der Chef bzw. die Chefin ist ein Mensch, dem die allermeisten Personen im besten Falle mit Respekt gegenübertreten. Schließlich ist der Vorgesetzte dafür verantwortlich, dass man für das, was man leistet, auch entsprechend entlohnt wird. Es sich mit dem Chef zu verscherzen kann böse Folgen nach sich ziehen und im schlimmsten Falle dazu führen, dass man seinen Job und somit sein festes Einkommen verliert.

Viele Arbeitnehmer entwickeln im Laufe der Zeit eine regelrechte Angst vor dem Vorgesetzten. Dann kann es schnell vorkommen, dass freiwillig Überstunden geschoben werden, auf seinen Urlaub verzichtet wird oder Aufgaben erfüllt werden, die eigentlich gar nicht dem eigenen Bereich entsprechen. Innerlich frustriert tritt man dem Chef dennoch stets mit einem Lächeln gegenüber und versucht dabei, ihm alles recht zu machen.

Genauso ambivalent wie die eigene innere Einstellung, die man zu seinen Vorgesetzten entwickeln kann, sind auch die Träume, in denen der Chef oder die Chefin eine wesentliche Rolle spielt.

Deutung von Träumen vom Chef

Wie ein Traum vom Chef auf uns wirken kann, hängt sicherlich vom persönlichen Verhältnis ab, das man zu seinem bzw. seiner Vorgesetzten pflegt. Ein Chef kann auf der einen Seite ein Vorbild darstellen, eine Art Vater– oder auch Mutterfigur. Auf der anderen Seite ist der Chef aber auch eine Machtfigur, der man mit äußerstem Respekt gegenübersteht.

In Träumen vom Chef geht es in vielen Fällen um Macht, Führung, Kontrolle und Verantwortung. Träumt man von seinem Chef, dann kann dies auf wahre Probleme mit der Person als solche oder aber auf ein schwieriges Verhältnis zur Autorität im Allgemeinen hinweisen.

Häufig symbolisiert der Chef im Traum einen Teil des eigenen Ichs, der den Träumenden an seine Pflichten erinnern will. Je nachdem wie verantwortungsvoll und pflichtbewusst der Träumer ist, kann das Symbol entweder als Vorbild empfunden werden oder aber sehr bedrückend und einengend wirken.

Tritt man im Traum selbst an die Stelle des Chefs, dann hat man auch im wahren Leben den Wunsch nach mehr Autorität. Menschen, die sich selbst im Traum als Chef sehen, haben oft den inneren Drang, anderen ihren Willen aufzuzwingen und sich stets und ständig behaupten zu müssen. Das eigene Macht- und Besitzstreben wird durch die Figur des Chefs im Traum personifiziert.

Wirkt der Vorgesetzte im Traum bedrohlich, dann kann dies auf bevorstehende berufliche und existentielle Schwierigkeiten hinweisen. Der Traum wirkt somit als Art präkognitiver Traum, der den Träumenden auf mögliche Probleme in der Zukunft aufmerksam macht. Menschen mit Existenzängsten haben häufiger Träume vom Chef.

Manchmal kündigt der Traum vom Chef auch einfach einen beruflichen Wechsel an. Grund dafür sind bestimmte Vorahnungen, die der Träumer besitzt. Vielleicht steht dem Träumer eine Beförderung oder Gehaltserhöhung bevor, er muss sich einer unangenehmen Arbeitsaufgabe stellen oder erwartet die langersehnte Bewilligung des nächsten Urlaubes. All diese Gedanken können Auslöser für solche Träume sein.

In seltenen Fällen steht der Chef im Traum auch als sexuelles Potenzsymbol. Dies gilt vor allem dann, wenn man sich im Traum auf einen intime Beziehung mit dem Vorgesetzten einlässt, also der Traum vom Chef zu einem erotischen Traum wird.

Träume vom Chef in anderen Kulturen

Wie in der europäischen Traumdeutung, ist der Chef auch in anderen Kulturen häufig ein Symbol für Veränderung. So bedeutet der Traum vom Chef in Indien zum Beispiel, dass der Träumer eine Veränderung erfahren wird, mit der er sehr zufrieden sein wird.

Im arabischen Raum ist die Deutung abhängig vom Kontext und Geschehen im Traum. Hier kann der Chef beispielsweise andeuten, dass man einen anderen Vorgesetzten bekommt oder man selbst gar eine bessere Stellung erhält. Er kann aber auch auf unangenehme Auseinandersetzungen hinweisen.

Psychologisches / Gesellschaftliches

Die durchschnittliche Arbeitszeit in Deutschland beträgt circa 40 Stunden pro Woche. Im Jahr kommt man somit auf eine Arbeitszeit von fast 2.000 Stunden, also über 80 Tage. Das sind aufs ganze Leben hochgerechnet etwa 35 Jahre. Das halbe Leben verbringen wir also damit, Geld zu verdienen.

Nicht nur die Arbeit und die Tätigkeit die wir dabei ausüben haben erheblichen Einfluss auf unser Leben im Allgemeinen, sondern auch die Kollegen, das Umfeld und natürlich der Vorgesetzte, der uns bei unserer arbeitsamen Tätigkeit begleitet. Träume vom Chef sind daher keine Seltenheit. Schließlich sind wir von unserem Chef abhängig, wenn wir im Leben vorwärtskommen wollen.

Je nachdem ob der Chef im Traum positiv oder negativ wahrgenommen wird, variiert die Bedeutung. Wirkt der Traum tendenziell negativ, dann sollte man sich mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Fühle ich mich in meinem Beruf wohl?
  • Habe ich Spaß an meiner Arbeit?
  • Herrscht ein gutes Betriebsklima?
  • Welches Verhältnis habe ich zu meinem Vorgesetzten?
  • Welche Gefühle habe ich in Bezug auf Arbeit und Autorität?
  • Wünsche ich mir einen beruflichen Aufstieg?

Hat man erst einmal klare Antworten auf diese Fragen gefunden, dann fällt es auch nicht schwer, den Traum zu entschlüsseln und die Sachen, die einen im Berufsleben stören gegebenenfalls zu ändern. Nicht selten sind Probleme im Beruf oder finanzielle Schwierigkeiten Auslöser für derartige Träume.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Durchschnitt: 3,44 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
traeumen.org logoEs ist Nacht. Alles ist dunkel und lautlos. Ein Gefühl von innerer Bedrücktheit, Angst und Panik macht sich breit. Man… >Weiterlesen
Traumdeutung BDSM SadomasochismusEin großer Teil unserer Träume ist erotischer Natur. Sie können durchaus sexuellen Ursprungs sein und auf das Sexualleben des Träumenden… >Weiterlesen
Traumsymbol FlugzeugMit der Erfindung des Flugzeugs ist der menschliche Traum vom Fliegen wahr geworden. Auch wenn Flugreisen immer alltäglicher werden, sind… >Weiterlesen
Traumdeutung SchwangerschaftZu träumen, dass man schwanger ist, kann sehr verwirrend sein, vor allem, wenn man als Mann davon träumt. Schnell assoziiert… >Weiterlesen