Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Traumsymbol Baby


Traumsymbol Baby deuten

Die Hand eines kleinen Babys. Träume von Babys symbolisieren oft den Anfang von etwas.

Träume von Babys haben, wie die meisten anderen Träume, viele unterschiedliche Bedeutungsebenen. Mit Träumen von Babys sind hier allerdings nicht jene Träume, die von Neugeborenen geträumt werden, sondern jene, in denen lediglich ein Säugling als Traumsymbol auftaucht.

Mit dem ersten Punkt haben wir von traeumen.org uns bereits eingehend beschäftigt. Wer mehr über die Träume von Babys erfahren möchte, findet interessante Informationen zum Thema in dem Beitrag Wie träumen Babys?

Deutung von Babyträumen

Um Träume, in denen ein Baby vorkommt richtig zu deuten, muss man zunächst einmal feststellen, ob es sich dabei um das eigene oder ein fremdes Kind handelt. Logischerweise kommen Träume von Babys häufig vor, wenn die Frau wirklich gerade schwanger ist oder einen Kinderwunsch hat.

Interessant ist, dass auch Männer gelegentlich Träume von Babys haben. Auch hier kann die Ursache in dem gemeinsamen Kinderwunsch, ob nun bewusst oder unbewusst, liegen. Allerdings können auch andere Gründe ursächlich für das Traumsymbol Baby sein.

Das Baby im Traum ist eng verbunden mit der Geburt und der symbolischen Wiedergeburt bzw. Neuanfang, wie es auch bei Träumen vom Tod der Fall ist. Vielleicht befindet der oder die Träumende gerade in einer neuen Lebensphase, einer neuen privaten Lebenssituation oder auf der beruflichen Karriereleiter.

Manchmal kommt es auch vor, dass das Neugeborene im Traum den Träumenden selbst darstellt. Erkennt man die eigenen Wesenszüge in der Gestalt des Säuglings wieder, dann rekurriert dies in den meisten Fällen auf die eigene Verletzlichkeit. In Menschen, die von Babys träumen ruht vielleicht der Wunsch, umsorgt zu werden. Das Kind drückt hier also den Wunsch nach mehr Aufmerksamkeit und Zuneigung aus.

Oftmals präsentiert das Kind im Traum auch die eigene Kindlichkeit oder Unreife. Die Träumer sollten sich dann mit der Frage beschäftigen, ob ihr Charakter bereits vollkommen entwickelt ist oder ob es noch ausbaufähige Wesenszüge gibt. Vielleicht sehnt man sich auch einfach nach der Zeit seiner Kindheit zurück, in der alles noch so einfach und unbeschwert war.

Zuletzt kann ein Säugling im Traum auch bedeuten, dass den kreativen Teilen der Persönlichkeit mehr Platz im Leben eingeräumt werden muss.

Bedeutung von Träumen von Babys in anderen Kulturen

In der arabischen Traumdeutung ist das Symbol des Babys nahezu durchweg positiv besetzt. Wer hier im Traum ein Baby wiegt oder trägt, dem wird großes Glück zuteilwerden. Füttert man im Traum ein Neugeborenes bedeutet dies, dass man sich auf beruflichen Erfolg einstellen darf und einem demnach ein großes Vermögen bevorsteht.

Die Perser sehen in Träumen von Babys die Erfüllung eines großen Wunsches in der Wachwelt. Dieser Erfolg kann sich sowohl auf die berufliche und finanzielle Lage beziehen, als auch auf Glück in der Liebe anspielen. Ein hässliches, krankes oder gar totes Baby zu sehen bedeutet in fast allen Kulturen, dass dem Träumer großes Unglück bevorsteht.

Psychologisches / Gesellschaftliches

Wenn eine Frau schwanger ist, kann sich das sicherlich auch auf die Psyche und somit auch auf die Trauminhalte auswirken. Es kommt daher nicht selten vor, dass Frauen während einer Schwangerschaft häufiger von Babys träumen, als beispielsweise Frauen, die kein Kind erwarten. Im Traum werden die Prozesse der Schwangerschaft verarbeitet.

Der Anblick eines Babys setzt in unseren Gehirnen bestimmte Urinstinkte frei. Ganz automatisch kommt in uns das Gefühl auf, das Kind zu beschützen, zu pflegen, es zu füttern und zu umsorgen. Das gilt vor allem dann, wenn ein Baby schreit oder weint.

Es ist also nicht verwunderlich, wenn Träume von Säuglingen die eigene Verletzlichkeit, den Wunsch nach Zuneigung und Wärme sowie die Sehnsucht nach einer sorgenlosen Kindheit symbolisieren. Dies gilt vor allem für Menschen, die keinen Kinderwunsch hegen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Bewertungen, Durchschnitt: 3,87 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
Traumdeutung Traumsymbol MausDas Traumsymbol der Maus unterliegt in den meisten Fällen einer tendenziell negativen Wertung. Die Maus im Traum repräsentiert die inneren… >Weiterlesen
Geburt im TraumAbgesehen von den anwesenden Ärzten ist eine Geburt für alle Beteiligten ein einschneidendes Erlebnis. Die Mutter hat die Phase der… >Weiterlesen
Ein Kleid ist ein typisch weibliches Kleidungsstück. Den klassischen Einteiler gibt es in vielfältigsten Ausführungen, Schnitten, Farben und Größen. Jedes… >Weiterlesen
Kreuz: Traumdeutung SelbstmordTräume von Selbstmord können sehr verstörend sein, auch unabhängig davon, ob man selbst Suizid begangen oder einer anderen Person dabei… >Weiterlesen