Traumsymbol Bein / Beine


Traumdeutung Traumsymbol Beine

Hier rücken die Beine als Traumsymbol in den Mittelpunkt.

Unsere Beine sind das wohl wichtigste Hilfsmittel zur Fortbewegung. Ohne Beine könnten wir weder stehen, noch laufen. Sie sind der Grund dafür, dass der Mensch in der Lage war und ist, die Erde zu erkunden, Neues zu entdecken und Altes hinter sich zu lassen.

Auch als Traumsymbol stehen die Beine stets mit dem Thema der Bewegung in Verbindung. Als Traumbild symbolisiert das Bein sowohl den Stand als auch die Fortbewegung. Was das konkret bei der Deutung von Träumen von Beinen bedeutet, haben wir im Folgenden zusammengefasst.

Deutung von Träumen von Beinen

Die Deutung von Träumen, in denen die eigenen Beine eine wesentliche Rolle gespielt haben, kann, je nach Traumkontext, positiv oder negativ ausfallen. Ganz allgemein thematisieren Beine im Traum unsere Standfestigkeit, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Sie dienen der Bewegung und können deshalb Aussagen über unseren derzeitigen Lebensweg und unsere persönliche Entwicklung beinhalten.

Die negative Deutung

Negativ werden Träume von Beinen dann gedeutet, wenn ihre Funktion durch Krankheit oder Lähmung eingeschränkt ist. Liegt eine Erkrankung der Beine vor, kann uns der Traum dazu auffordern, mehr Verantwortung im Leben zu übernehmen, sich anderen Menschen anzuvertrauen und mehr auf den sprichwörtlichen „eigenen Beinen zu stehen“.

Sind die Beine im Traum bewegungslos, deutet dies häufig auf Ängste, Hemmungen und Minderwertigkeitsgefühle hin, die den Träumenden plagen und das Leben behindern. Verlieren wir im Traum sogar ein oder beide Beine, kann dies auf starke Verlustängste in der Wachwelt hinweisen, die sich auf den Verlust einer Fähigkeit oder bestimmten Person beziehen kann.

Ebenfalls ein Zeichen für Verlust, Ängste oder bestimmte Hindernisse auf seinem Lebensweg sind Träume, in denen die Beine verletzt sind, jucken oder gebrochen sind. Hat man im Traum ein Holzbein, benötigt eine Gehhilfe oder sitzt im Rollstuhl, fühlt man sich im realen Leben wahrscheinlich zu abhängig von äußerer Hilfe.

Die positive Deutung

Positiv werden Träume von Beinen dann gedeutet, wenn diese gesund und unversehrt im Traum erscheinen. Gesunde Beine sind ein Zeichen für Sicherheit und einem guten Realitätssinn. Steht der Träumende fest auf seinen Beinen, gibt dies zum einen Aufschluss über den Standort des Träumenden und kann zum anderen darauf hindeuten, dass man sich in seiner derzeitigen Lebensphase sicher fühlt.

Läuft man im Traum geradeaus, wie zum Beispiel in Jogging-Träumen, spielt dies meist auf die Tatsache an, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet. Die Bewegung ist nach vorne und somit auf zukünftige Ereignisse gerichtet. Träume von laufenden Beinen können auch interessante Rückschlüsse auf die aktuelle Lebenssituation und die weitere Entwicklung liefern.

Starke Beine sind ein Symbol für Ehrgeiz, Erfolgswillen und Zuversicht. Man ist selbstbewusst und zuversichtlich, die sich selbst gesteckten Ziele und Vorhaben zu erreichen. Wenn die Beine im Traum besonders schön und wohlgeformt erscheinen, ist das nach volkstümlicher Traumdeutung ein Zeichen für Glück, Freunde, Gesundheit und gute Freunde.

Die sexuelle Deutung

Träume von Beinen können auch sexuell gedeutet werden. Erste Psychoanalytiker wie Freud sahen in dem Bein ein Sexualsymbol, das unter anderem unterdrückte sexuelle Bedürfnisse anzeigen kann.

Laut dieser Deutung steht das Bein als Phallussymbol, kann aber auch das weibliche Genital symbolisieren (vor allem der Oberschenkel). In dem Akt des Schuhanziehens sah man den symbolisierten Geschlechtsakt.

Schöne Beine, die im Traum eine hervorgehobene Rolle einnehmen, stehen laut Freud für die Befriedigung des Geschlechtstriebes. Den Beinbruch im Traum setzte er gleich mit Ehebruch.

Träume von Beinen in anderen Kulturen

In der arabischen Traumdeutung kann das Traumsymbol Bein ebenfalls positiv oder negativ gedeutet werden. Sind die Beine im Traum schwach, verletzt, gebrochen oder gar amputiert worden, deutet dies auf finanzielle Misserfolge und Verlust hin. Man verliert sozusagen sein Standbein, mit dem man sich seine Zukunft gesichert hat.

Sind die Beine in Bewegung und gesund, wird dies als positives Symbol gedeutet. Erfolge werden einem nur so zufliegen, das Leben verläuft leicht, der Wohlstand wächst und man braucht nichts zu befürchten. Nackte Beine können auf Neider hindeuten, die einem den Erfolg nicht gönnen.

Die indische Traumdeutung sieht in dem Verlust der Beine im Traum ebenfalls einen Verlust des Lebensunterhaltes in der Wachwelt. Verwandeln sich die Beine in Glas, kann dies auf ein kurzes Leben und Krankheit hindeuten. Eiserne Beine hingegen versprechen Wohlstand, Vermögen und Familienglück.

Psychologisches / Gesellschaftliches

Beine sind Körperteile, die der Fortbewegung und Aufrechtstehens dienen. Bei uns Menschen werden sie als untere Extremitäten bezeichnet und bestehen aus dem Gesäß, Hüftgelenk, Oberschenkel, Knie, Unterschenkel und dem Fuß. Sie machen gut 40 Prozent des Körpergewichtes aus und sind somit die schwersten Teile des Körpers.

Mit unseren Beinen als Gehwerkzeug können wir sowohl Fortschritte als auch Rückschritte im Leben machen. Die Richtung dient dabei als ausschlaggebender Indikator. Geht es nach vorne, ist die Bewegung auf Zukünftiges gerichtet, geht es zurück, halten wir vielleicht zu sehr an Vergangenem fest.

Um Träume von Beinen individuell und korrekt zu deuten, müssen also sämtliche Begleitumstände beachtet werden:

Hat man einfach auf der Stelle gestanden oder ist gelaufen? In welche Richtung und in welchem Tempo verlief das Laufen? Ist man vorwärts, rückwärts, nach links oder rechts gelaufen? Waren die Beine gesund oder krank?

Nur unter Einbeziehung des individuellen Traumkontextes kann der Traum vom Bein entschlüsselt werden und gegebenenfalls Aufschluss darüber geben, ob man sich im realen Leben derzeit auf dem richtigen Weg befindet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
Traumsymbol Hose deutenDie Hose ist ein alltägliches Kleidungsstück, welches Beine, Hintern und den Genitalbereich verdeckt. Außerdem schützt sie vor Kälte und Verletzungen.… >Weiterlesen
traumdeutung tiere träume von tieren deutenTiere erscheinen in vielen Träumen. In der Psychologie werden Tiere in Träumen als Symbol für Triebe und Instinkte angesehen. Tiere… >Weiterlesen
traumdeutung delphin träume von delfiin deutenDelfine gehören zu den fast durchweg positiven Traumsymbolen. In der Traumdeutung symbolisieren Delfine meist die intelligenten und verspielten Teile der… >Weiterlesen
Traumlexikon A | B | C | D | E | F | G | H | I | J |… >Weiterlesen