Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Traumsymbol Bauch


Traumdeutung Schwangerschaft Bauch

Es gibt Träume, in denen Körper und Körperteile einen besonderen Stellenwert einnehmen. Es gibt Träume, in denen man plötzlich völlig nackt ist, die eigene Körpergröße nicht mit der in der Wachwelt übereinstimmt oder Träume, in denen bestimmte Körperteile wie Arme, Beine oder Hände besonders hervorgehoben werden.

Jedes Körperteil steht in der Traumdeutung für ganz bestimmte Eigenschaften. So werden die Hände meist mit der eigenen Handlungsfähigkeit in Verbindung gebracht und Füße mit dem persönlichen Lebensweg. Arme und Beine symbolisieren im Traum Sicherheit. In der Traumdeutung unterscheidet man zwischen einer Vielzahl von möglichen Deutungsansätzen des Traumsymbols Bauch.

Träume von Bäuchen deuten

Allgemein steht der Bauch im Traum dafür, dass man in der Wachwelt aktuell eine ganz bestimmte Angelegenheit verarbeitet bzw. verarbeitet hat oder sprichwörtlich gesprochen: eine Sache verdaut. Es kommt vor, dass belastende Situationen, Entscheidungen und Stress einem dermaßen „auf den Magen schlagen“, dass man davon wortwörtlich Bauchschmerzen bekommt.

Träumt man vom eigenen Bauch, bedeutet dies im besten Fall, dass man die Stresssituation bereits verarbeitet hat und sich fortan wieder anderen Dingen widmen kann. Leidet man im Traum allerdings unter Bauchschmerzen, dann befindet der Träumer wohl immer noch in der Verarbeitungsphase. Unterschwellige Ängste und Sorgen machen sich hier bemerkbar.

Als Warntraum kann der Traum von den Bauchschmerzen auch auf eine mögliche Erkrankung (Erkrankungen im Bauchraum oder Depression) hinweisen. Dies gilt vor allem dann, wenn der Bauch unnormal aufgebläht ist oder der Träumende im Traum auf dem Bauch liegt. Bei Frauen kann das Traumsymbol Bauch als Symbol für Fruchtbarkeit und Schwangerschaft gedeutet werden. Wenn eine Frau ihren Bauch im Traum einzieht oder mit Kleidung versteckt, kann sich darin die Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft ausdrücken.

Ein anderer Deutungsansatz beschreibt den Bauch als Symbol für Körperlichkeit, Leidenschaft und die materiellen Dinge des Lebens. Die Größe des Bauches im Traum veranschaulicht, wie sehr der Träumer sich den genannten Dingen hingibt bzw. von ihnen beherrscht wird oder sie unterdrückt. So kann ein voller, dicker Bauch für übertriebene Körperlichkeit und Sexualität stehen, während ein leerer, dünner Bauch vor dem Eingehen von Risiken und finanziellen Verlusten warnen kann oder auch, dass der Träumer sich nach mehr Sexualität im Leben sehnt, da er quasi „ausgehungert“ ist. Dies trifft vor allem dann zu, wenn man im Traum starken Hunger verspürt. Schließlich werden auch zahlreiche Lebensmittel als Sexualsymbole gedeutet.

Ein stark aufgeblähter Bauch kann nicht nur als Symbol für sexuellen Überdruss interpretiert werden, sondern auch symbolisch für einen längst überfälligen Zornausbrauch stehen. Der Träumer sollte sich in dem Fall mehr um sich selbst kümmern, die Ursache seines Zornes klären und das Gespräch mit anderen suchen, statt seine Wut einfach „runterzuschlucken“. Der Traum vom Bauch kann auch als Aufforderung verstanden werden, mehr „aus dem Bauch heraus“ zu handeln und nicht alles zu hinterfragen.

Schließlich kann der Traumkontext aufschlussreich für die Deutung von Bauchträumen sein. Sieht der Träumende nicht seinen eigenen, sondern den Bauch eines Mitmenschen ganz bewusst an, dann sollte er sich im Wachleben mehr um diese Person kümmern, ihr Aufmerksamkeit schenken und ihre Gefühle beachten.

Träume von Bäuchen in anderen Kulturen

Wie auch in Europa können Bäuche in der arabischen Traumdeutung symbolisch für Materialismus stehen und sowohl positiv als auch negativ gedeutet werden. Ein großer, dicker Bauch kann für eine Vermehrung des Vermögens und reichlichen Verdienst einerseits, sowie für vorübergehende Sorgen andererseits stehen. Ein leerer oder schmerzender Bauch kann eine mögliche Krankheit oder schweren Kummer symbolisieren.

Auch in Indien ist der Bauch ein Traumsymbol für Reichtum sowie für Kinder. Wenn jemand träumt, sein Bauch sein mager und eingefallen, dann stehen ihm vermutlich bald finanzielle Schwierigkeiten bevor. Ist der Bauch hingegen kräftig und aufgedunsen, kann sich der Träumer über reiche Zeiten und viele Kinder freuen.

Gesellschaftliches / Psychologisches

Der Bauch, welcher in der Medizin auch als Abdomen bezeichnet wird, ist ein Körperteil, in dem sich lebenswichtige Organe wie der Magen, Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse sowie die Milz befinden. Neben diesen physiologischen Eigenschaften hat der Bauch des Menschen auch einen ästhetischen Faktor. Ein schöner flacher Waschbrettbauch gilt als Schönheitsideal, während ein schwabbeliger Bierbauch alles andere als anziehend auf das andere Geschlecht wirkt.

Auch in der Traumdeutung hat der Bauch eine nicht zu unterschätzende, sexuelle Funktion. Er kann vor übertriebener Körperlichkeit warnen oder den Träumenden ihre Wünsche in Sachen Sexualität bewusst machen. Des Weiteren kann er als Symbol für Reichtum und die materiellen Dinge des Lebens verstanden werden. Schon bei Buddha stand der dicke, nackte Bauch symbolisch für Reichtum und Lebensfreude.

Aus psychologischer Sicht wird durch das Traumsymbol Bauch die Verarbeitung der Ereignisse des Alltags veranschaulicht. Dementsprechend kann der Traum vom Bauch also aussagen, dass etwas, zuweilen eine schwierige Angelegenheit, verdaut wurde oder noch verdaut werden muss. Er kann aber auch Hinweise auf eine mögliche Erkrankung enthalten, die im Wachzustand noch keine Beschwerden verursacht oder auf falsche Essgewohnheiten hindeuten.

Wenn der Traum vom Bauch als wiederkehrender Traum in Erscheinung tritt, dann sollte sich der Träumer zunächst einmal für sich herausfinden, was das Grundthema des Traumes sein könnte. Befindet man sich zurzeit in einer schwierigen Lebensphase, in der man Dinge in sich hineinfrisst, dann können folgende Fragen bei der Lösung des Problems hilfreich sein:

  • Worüber bin ich wütend?
  • Wie kann ich meinen Zorn herauslassen?
  • Mit wem kann ich darüber reden?
  • Was muss ich im Leben ändern?

Ist der Traum vom Bauch eher sexuell konnotiert, sollte sich der Träumer mit diesen Fragen auseinandersetzen:

  • Bin ich sexuell ausgelastet?
  • Habe ich ein übertriebenes Triebverhalten?
  • Wonach sehne ich mich?
  • Habe ich einen Kinderwunsch?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
Traumdeutung KrankheitKrankheiten begleiten uns unser ganzes Leben lang, ob wir wollen oder nicht. Mal sind wir selbst krank, mal sorgen wir… >Weiterlesen
Traumsymbol Haare deutenHaare gehören zu den komplexesten Traumsymbolen. Träume von Haaren sind nicht nur äußerst weit verbreitet, sondern auch überaus vielschichtig. Was… >Weiterlesen
Traumdeutung FüßeFüße werden sowohl als Körperteile als auch als Traumsymbole viel zu oft unterschätzt. Unsere Füße tragen uns durchs Leben, sie sorgen… >Weiterlesen
traumdeutung körperEin großer Teil aller Träume handelt von Tätigkeiten des Träumenden selbst oder der Interaktion mit anderen Personen. Dabei ist es… >Weiterlesen