Traumdeutung Haushaltsgegenstände


In vielen Träumen spielen Haushaltsgegenstände eine wichtige Rolle. Als Haushaltsgegenstände bezeichnen wir Objekte, die in keinem Haushalt fehlen sollten und mit denen wir ganz natürlich, manchmal schon nahezu unbewusst, interagieren. Dazu gehören Dinge wie Gabeln, Scheren, Kühlschränke, Gläser oder auch Öfen und Waschmaschinen.

Traumsymbol Haushaltsgegenstände | Traumdeutung Haushalt

Träume von Haushaltsgegenständen sind abhängig von der Funktion, die sie erfüllen

Solchen Gegenständen schenken wir meist keine besondere Beachtung. Ihr Fehlen hingegen bemerken wir sofort. In der Traumdeutung verhält es sich durchaus ähnlich. Wenn wir im Traum essen, benutzen wir normalerweise Geschirr und Besteck. Wir erinnern uns aber meist nicht daran, weil diese Details ziemlich unwichtig erscheinen. Fehlen solche Haushaltsgegenstände, bemerken wir es sofort, zumindest dann, wenn wir sie im Traum benötigen würden.

Nicht nur das Fehlen dieser Dinge bleibt in der Traumerinnerung erhalten, sondern auch besondere Erscheinungsformen. Steht zum Beispiel ein ganzer Kellerraum voll mit Waschmaschinen, möchte uns unser Unterbewusstsein wohl ziemlich offensichtlich etwas mitteilen, was in der Bedeutung des Traumsymbols Waschmaschine versteckt ist. Besonders großes Besteck oder Scheren in ungewöhnlichen Farben fallen uns auch auf und sind daher in der Traumdeutung nicht zu vernachlässigen.

Träume von Haushaltsgegenständen deuten

Träume von Haushaltsgegenständen kann man grundlegend auf zwei Arten deuten. Die Erste ist rein pragmatischer Natur. Macht die Waschmaschine Probleme, wäscht die Wäsche nicht mehr sauber oder ist schlichtweg defekt, spiegelt sich das im Traum wieder. Hat man sich über eine stumpfe Schere geärgert, träumt man vielleicht davon. Kann man einen relativ direkten Zusammenhang zwischen dem Traumsymbol und dem Gegenstand in der realen Welt ziehen, ist die Interpretation der Träume nicht sonderlich schwierig.

Die zweite Möglichkeit ist die Deutung auf der sinnbildlichen Ebene. Haushaltsgegenstände sind immer Dinge, mit denen wir interagieren, die wir vollkommen selbstverständlich nutzen. Genau in diesem Nutzen verbirgt sich in den meisten Fällen die Antwort auf die Frage nach der Bedeutung im Traum. Eine Schere benutzt man, wenn man etwas zerteilen bzw. zerschneiden möchte. Mit einer Gabel spießen wir Dinge auf, mit einem Löffel löffeln wir sprichwörtlich etwas aus. Es kommt hier also weniger darauf an, um welchen Gegenstand es sich konkret handelt, sondern vielmehr darum, welche Funktion er erfüllt.

Traumsymbole und Deutung von Haushaltsgegenständen im Traum

Wie bei quasi allen anderen Traumsymbolen, ist auch die Bedeutung der einzelnen geträumten Haushaltsgegenstände immer von individuellen Faktoren abhängig. Es kommt folglich auch immer darauf an, was man persönlich mit den jeweiligen Gegenständen verbindet und ob sie möglicherweise nur im Traum erscheinen, weil sie auch am Tag eine besondere Rolle gespielt haben.

Eine Liste aller Haushaltsgegenstände wäre wohl gefühlt unendlich lang. An dieser Stelle sollen daher zunächst die Gegenstände behandelt werden, die in Träumen besonders häufig vorkommen.

Gabel

Beim Traumsymbol Gabel kommt es zunächst auf die Erscheinungsform der Gabel an. Man muss unterscheiden, ob es sich tatsächlich um eine Gabel im Sinne von Besteck handelt, oder ob es eine dreizinkige Gabel ist, die für den Dreizack des Teufels steht.

Das Wort Gabel ist eng verbunden mit dem Begriff der Gabelung. An einer Gabelung muss man sich entscheiden, welchen der möglichen Wege man einschlägt. In diesem Sinne ist die Gabel ein Symbol für Unentschlossenheit und oft auch für innere Widersprüche. Der Träumende muss vielleicht eine Entscheidung fällen, die seinen weiteren Lebensweg beeinflusst. Der Traum von der Gabel ist in einem solchen Fall oft ein warnender Traum, der den Träumenden darauf aufmerksam machen soll, sich wieder verstärkt auf sein eigentliches Ziel zu fokussieren.

Eine Gabel ist aber auch ein sehr nützlicher Gegenstand. Man kann mehrere Dinge gleichzeitig auf- und zu sich nehmen, man denke nur daran, wie schwierig es wäre, Nudeln ohne Gabel zu essen (wenn man es nicht aufgrund seiner Kultur gewöhnt ist). Es kann aber auch sein, dass die Gabel für Aggression steht, denn man nimmt mit ihr nicht einfach nur etwas auf. Im Gegensatz zum Löffel durchbohrt man Dinge mit der Gabel, was zweifelsfrei ein aggressiver Akt ist.

Glas (Trinkgefäß)

Gläser zeichnen sich durch zwei wichtige Eigenschaften aus. Die erste ist ihre Durchsichtigkeit, die zweite ihre Funktion zur Aufbewahrung von Flüssigkeiten. Flüssigkeiten stehen in fast allen Fällen für Gefühle. Der Träumende sollte darauf achten, um welche Flüssigkeiten es sich handelt und was sie bedeuten. Wasser steht zum Beispiel meist für Weiblichkeit und Leben. Ist das Glas dagegen leer, deutet das auf eine Form von Gefühlslosigkeit oder emotionaler Kälte hin, der man auf den Grund gehen sollte.

Da Gläser durchsichtig sind, kann jeder sehen, was sich darin befindet. Das kann zweierlei Bedeutungen haben. Einerseits kann man das Traumsymbol Glas so interpretieren, dass man transparent mit seinen Gefühlen umgeht. Der Träumende ist mit sich und seinen Gefühlen im Einklang. Andererseits kann es sich aber auch um eine Warnung davor handeln, seine Emotionen nicht ganz so offen zu zeigen.

Herd / Ofen

Ein Herd bzw. Ofen ist stets ein Symbol für Wärme, Nahrung oder Sicherheit. Diese Themen können durchaus zusammenhängen. Früher war der Ofen oftmals die einzige Wärmequelle im Haus. So gut wie das ganze Familienleben spielte sich in der Küche ab, die in kühlen Zeiten oft der einzig warme Raum war. Der Ofen schützte vor der Kälte und brachte die Familie zusammen. Außerdem diente er wie auch heute der Zubereitung von Nahrung.

Von einem Herd zu träumen steht daher häufig für ein Gefühl der inneren Sicherheit und Gefühlswärme. Er steht auch oft für seelische Nahrung und Fortschritt, da Lebensmittel auf dem Herd bzw. in dem Ofen nicht einfach nur erhitzt werden.

Während der Zubereitung verändern sich die Lebensmittel, und zwar so, dass sie von einem unappetitlichen Zustand (Beispiel: Rohes Fleisch) in einen viel schmackhafteren übergehen (Beispiel: Braten). Es findet also eine positive Verbesserung statt.

Ist der Herd im Traum aus, kehrt sich die Bedeutung um. Ein kalter Ofen steht meist für Gefühlskälte und symbolisiert die Sehnsucht nach emotionaler Wärme. Manche Traumdeuter, vor allem die Anhänger der Traumdeutung nach Sigmund Freud, sehen in einem Ofen auch ein Symbol der Weiblichkeit und der Geburt.

Der Garraum symbolisiert den Mutterleib, in dem die Entwicklung eines Menschen bis zur Geburt vor sich geht. Diese Assoziation kennt man wohl von der umgangssprachlichen Redensart, dass man einer Frau „einen Braten in die Röhre schiebt“, wenn man sie schwängert.

Kühlschrank

Die Funktion eines Kühlschranks ist die Aufbewahrung von Lebensmitteln und deren Konservierung. Er kühlt die Lebensmittel runter und sorgt damit dafür, dass sie länger halten und nicht so schnell verderben. Auch in Träumen steht der Kühlschrank als Traumsymbol für Konservierung, meist im Sinne von Selbsterhaltung.

Diese Selbsterhaltung ist aber nicht immer positiver Natur. Der Träumende erhält einen bestimmten Zustand bei. Jedoch konserviert er ihn mittels Kühlung, was auf emotionale Kälte schließen lassen kann. Auch sexuelle Unterkühlung kann sich in Träumen von Kühlschränken ausdrücken. Das ist durchaus ein Zeichen dafür, dass der Träumende wieder mit seinen Gelüsten „warm werden“ sollte.

Manchmal ist ein Kühlschrank im Traum auch ein Zeichen dafür, dass der Träumende in der Wachwelt wieder etwas runterkommen soll. Er soll sich abkühlen und nicht so hitzig reagieren. Abkühlung kann sich auch auf Emotionen beziehen. In diesem Fall ist es entweder eine Warnung vor übertriebenen Reaktionen auf etwas oder vor aufkommender emotionaler Kälte.

Löffel

Der Löffel gehört zu den positiveren Traumsymbolen. Mit einem Löffel nehmen wir Nahrung auf, was im Traum gleichbedeutend mit geistiger Nahrung und Weiterentwicklung ist. Aber auch mit dem Tod ist der Löffel eng verbunden, man denke nur an die Redensart „den Löffel abgeben“. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung sind Träume vom Tod jedoch in den allermeisten Fällen positiv, da der Tod das Ende von etwas Altem und den Anfang von etwas Neuem darstellt. Hier zeigt sich erneut die Bedeutung des Löffels als Symbol für Weiterentwicklung bzw. Fortschritt.

Einen Löffel zu benutzen steht meist ebenfalls ein positives Zeichen. Wer mit dem Löffel Flüssigkeiten aufnimmt, öffnet sich für seine Gefühle und ist in der Lage, sie zuzulassen, indem er sie in sich aufnimmt. Träumt man von Löffeln während man sich in einem wie auch immer gearteten Konflikt befindet, in dem man etwas getan hat, was man möglicherweise bereut, kann man Träume von Löffeln in der Weise deuten, dass sich der Träumende bewusst wird, dass er „die Suppe auslöffeln“ muss, respektive, dass er dabei ist, dies zu tun.

Messer

Messer stehen im Traum in der Regel für Aggression. Besonders wichtig ist bei der Deutung von Messerträumen, um welche Art von Messer es sich handelt. Handelt es sich um ein sehr scharfes, großes oder gefährliches Messer, sollte man untersuchen, ob es sich nicht eher um ein Messer als Waffe handelt und nicht um eines, welches man dem Besteck zuordnen kann.

Zwar handelt es sich in beiden Fällen um ein Symbol für Aggression, doch ist der Verwendungszweck eines Haushaltsmessers ein anderer als der einer Klingenwaffe. Das Messer wird zur Nahrungsaufnahme benutzt, steht also in Verbindung mit der seelischen Nahrung. In Kombination mit der natürlichen Bedeutung der Aggression zeigt sich im Traum also eine auf Emotionen bezogene Aggression. Je größer das Messer, desto größer ist auch die Aggression.

Kleine Messer wie Obstmesser deuten auf eher kleine innere Konflikte hin, Schlachtermesser dagegen auf entsprechend größere Probleme. Auch die Schärfe ist von Bedeutung. Scharfe Klingen sind ebenfalls ein Zeichen für starke Aggression. Stumpfe Messer können dagegen nicht nur für geringe Aggression stehen, sondern auch für den Wunsch nach mehr geistiger Nahrung. Vielleicht fühlt sich der Träumende intellektuell unterfordert und möchte seinen Verstand besser nutzen.

Schere

Metaphorisch kann man sagen, dass das Traumsymbol Schere ein zweischneidiges Schwert ist. Eine Schere ist ein Gegenstand mit zwei Klingen und dient dem Herausschneiden von etwas. Dieses Etwas kann ein Teil des Lebens des Träumenden sein, beispielsweise die Beschäftigung mit Dingen, die für ihn eigentlich vollkommen unbedeutend sind. In diesem Fall weist die Schere darauf hin, sich wieder etwas mehr auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Sie kann aber auch bedeuten, sich um zurückliegende emotionale Verletzungen zu kümmern und somit darauf hindeuten, dass der Träumende sich seiner Vergangenheit stellen und alte Wunden heilen lassen soll.

Eine Schere ist ein Präzisionswerkzeug. Entsprechend kommt es bei Träumen von Scheren auch auf deren Beschaffenheit an. Eine besonders scharfe Schere, beispielsweise eine Operationsschere, weist den Träumenden darauf hin, die „Einschnitte“ in seinem Leben gut zu überdenken und bei wichtigen Entscheidungen bewusst und präzise zu handeln. Eine klassische Küchenschere hingegen steht für Pragmatismus und ist eher als Werkzeug anzusehen.

Waschmaschine

Wie im echten Leben steht die Waschmaschine auch im Traum für Reinigung. Die maschinelle Reinigung ist gründlich und unkompliziert, sie dauert nur eine Weile. Wer von einer Waschmaschine träumt, hegt wahrscheinlich den Wunsch nach geistiger Reinigung, die eine Verbesserung des Seelenzustands nach sich ziehen soll. Der Träumende möchte sich mehr selbst verwirklichen oder einfach schlechte Angewohnheiten loswerden. Wäscht man zum Beispiel einen vergilbten Vorhang, könnte das für den Wunsch stehen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Ein Traum von einer Waschmaschine kann aber auch ein Symbol für Langeweile sein. Während des Waschgangs geschieht nicht viel, die Wäsche dreht sich in der Trommel einfach nur im Kreis. Wer regelmäßig von Waschmaschinen träumt, sollte wohl darüber nachdenken, mehr Abwechslung in sein Leben zu bringen und aus der täglichen Routine auszubrechen.

Je nach mentaler Verfassung des Träumenden kann die Waschmaschine jedoch auch für psychische Probleme stehen und symbolisiert den Konflikt zwischen der tatsächlichen Persönlichkeit des Träumenden und dessen Ängsten, die er gerne loswerden möchte. Im Traum sind diese Ängste allerdings in einer Maschine eingeschlossen. Vielleicht sollte der Träumende die Option einer Psychotherapie in Erwägung ziehen, damit die Ängste „gewaschen“ werden können, da er selbst nicht an sie rankommt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
Schlösser als Symbol für BewegungsunfähigkeitBewegungsunfähigkeit oder Lähmungserscheinungen sind sehr häufige Inhalte von Albträumen. Der Träumende sieht sich einer Gefahr gegenüber und möchte die Flucht… >Weiterlesen
Traumdeutung BDSM SadomasochismusEin großer Teil unserer Träume ist erotischer Natur. Sie können durchaus sexuellen Ursprungs sein und auf das Sexualleben des Träumenden… >Weiterlesen
Traumdeutung DinosaurierDinosaurier sind Wesen aus längst vergangenen Zeiten. Obwohl sie vor vielen Millionen Jahren ausgestorben sind, oder vielleicht gerade deswegen, faszinieren… >Weiterlesen
Traumdeutung Traumsymbol EichhörnchenEichhörnchen sind für die einen possierliche Tierchen, die man nur allzu gerne bei ihrem hektischen Treiben in den Baumkronen beobachtet… >Weiterlesen