Träume von Selbstmord


Kreuz: Traumdeutung Selbstmord

Selbstmord ist keine Lösung, auch nicht im Traum. Was bedeuten Träume von Selbstmord?

Träume von Selbstmord können sehr verstörend sein, auch unabhängig davon, ob man selbst Suizid begangen oder einer anderen Person dabei zugesehen hat. Solche Träume gehören auch zu denen, über die seltener gesprochen wird als über die meisten anderen Träume. Schnell liegt der Verdacht im Raum, man sei entweder selbst suizidgefährdet oder würde einem anderen Menschen den Tod wünschen oder ihn in den Selbstmord treiben wollen.

Dass man von Selbstmord träumt, hat in der Realität so gut wie nie mit der tatsächlichen Absicht zu tun. Selbstmordträume sind auch nur in wenigen Fällen das Resultat von psychischen Störungen wie Depressionen, auch wenn Betroffene häufiger von Selbstmord träumen als der Durchschnitt. Um die wahre Bedeutung von Selbstmordträumen herauszufinden ist es wichtig, den geträumten Suizid in seinem genauen Kontext zu betrachten.

Deutung von Selbstmordträumen

Die Bedeutung von Selbstmordträumen ähnelt im Grunde der von Mordträumen. Träume von Mord treten vermehrt in Phasen des Lebenswandels auf. Es sind warnende Träume, in denen sich die Angst vor der Veränderung zeigt. Auch Hass und Aggression können Auslöser von Mordträumen sein.

Gleiches gilt für den geträumten Suizid. Der Selbstmord im Traum symbolisiert häufig die Angst vor einem radikalen Umbruch im Leben des Selbstmörders, kann aber auch Resultat innerer Aggressionen sein. Der kleine aber feine Unterschied von Mord- und Selbstmordträumen ist, dass der Selbstmörder die Kontrolle über seinen Tod hat, während diese dem Mordopfer verwehrt bleibt.

Träume vom eigenen Suizid deuten

Begeht man im Traum Selbstmord kann das viele Gründe haben. Sich im Traum selbst das Leben zu nehmen kann darauf hindeuten, dass man eine innere Wut auf sich selbst hat. Vielleicht ist man mit dem, wer man ist oder was man tut, unzufrieden. Der Träumende sollte sich fragen, woher diese Unzufriedenheit stammt, ob er sich vielleicht beruflich neu orientieren oder unliebsame Verhaltensweisen ablegen möchte.

Der Selbstmordtraum hat hier eine warnende Funktion: Er soll den Träumenden zum Nachdenken anregen und zeigt ihm zugleich auf, dass er die Kraft hat, diesen erstrebten Wandel zu vollziehen.

Träume von Selbstmord können gleichermaßen für Überforderung stehen. Vielleicht hat man auf beruflicher oder privater Ebene eine herbe Niederlage einstecken müssen, die man noch nicht verarbeitet hat. Der Selbstmord ist in diesem Sinne als Traumsymbol für den dadurch hervorgerufenen Schmerz zu verstehen, er steht für den symbolischen Stich ins Herz. Aber auch in dieser Traumdeutung ist der Traum vom Suizid positiv zu deuten, denn er zeigt dem Träumenden auf, dass er sich mit dem Schmerz beschäftigt und er sich in einer Phase unterbewusster Verarbeitung befindet.

Wählt man im Traum den Freitod, kann es sich durchaus auch um eine Art präkognitiver Träume handeln. Das bedeutet nicht, dass man seinen eigenen realen Selbstmord sieht, sondern vielmehr, dass ein Ereignis bevorsteht, das mit persönlichem Leid verbunden sein wird. So etwas kann zum Beispiel das bevorstehende Ende einer Liebes- oder Geschäftsbeziehung sein. Der Suizid steht hier erneut für Kraft, er zeigt durch den Traum auf, dass der Träumende die Energie hat, sich besagtem Ereignis „todesmutig“ zu stellen und den Schmerz in Kauf zu nehmen.

Träume vom Freitod anderer Personen deuten

Begeht eine andere Person in einem Traum Selbstmord, ist die Traumdeutung schon etwas schwieriger. Es ist wichtig zu beachten, wessen Selbstmord man im Traum sieht. Möglicherweise ist ein solcher Traum eine Warnung davor, dass die Person im realen Leben Probleme hat, über die sie nicht spricht, der Träumende aber spürt, dass sie existieren. Das muss nicht bedeuten, dass die Person tatsächlich suizidgefährdet ist, sondern bedeutet meist eher, dass sie entweder Hilfe braucht oder im Begriff ist, eine aus Sicht des Träumenden falsche Entscheidung zu treffen.

Es ist auch gut möglich, dass der Träumende seine eigenen Gefühle auf den Selbstmörder projiziert. Der Träumende sollte sich fragen, welche Charaktereigenschaften er am ehesten mit der suizidalen Person assoziiert und ob es nicht genau diese Eigenschaften sind, die er bei sich selbst als störend empfindet. Träumt ein Mann beispielsweise vom Selbstmord seiner Mutter, kann das bedeuten, dass er ein Problem mit seiner weiblichen Seite hat.

Andererseits kann es aber auch bedeuten, dass er vielleicht einfach unabhängiger von seiner Mutter sein möchte. Der Suizid steht in diesem Fall dafür, dass sich der Träumende wahrscheinlich wünscht, seine Mutter möge sich weniger in sein Leben einmischen oder weniger Einfluss auf ihn ausüben.

Die Bedeutung variiert auch je nach Gefühlslage des Träumenden während eines solchen Traumes. Hat er Angst, wenn er den Selbstmord sieht, liegt die Vermutung nahe, dass ihm der Gedanke, diese Person tatsächlich zu verlieren, große Angst bereitet.

Sind positive Emotionen mit dem Selbstmord der anderen Person verbunden, kann die Bedeutung darin liegen, dass der Träumende Erleichterung empfindet. Vielleicht hat er die negativen Eigenschaften, die er mit der Person verbindet, überwunden. Oder er hat ein ernsthaftes Problem mit der anderen Person, was jedoch eher selten der Grund für geträumten Suizid anderer Menschen ist.

Behandlung von Selbstmordträumen

Obwohl Selbstmordträume in den meisten Fällen eine warnende Funktion haben und durchaus positiv sind, werden sie von vielen Menschen als Albträume wahrgenommen. Im Gegensatz zu Albträumen, die tatsächlich einen negativen psychischen Ursprung haben, kann man Träume von Selbstmord in der Regel ziemlich leicht selbst behandeln. Treten sie nur in bestimmten Phasen auf, beispielsweise vor einer schwierigen Entscheidung oder im Rahmen eines einschneidenden Ereignisses, hilft im Grunde nur abzuwarten.

Im ersten Fall sind die Träume meist einfach nur ein Zeichen dafür, dass man Angst vor der Zukunft hat. Gleichzeitig enthalten die Selbstmordträume aber auch die Botschaft, dass man die Kraft hat, die zukünftige Herausforderung zu meistern. Die Albträume vom Suizid hören für gewöhnlich auf, wenn man „es hinter sich gebracht hat“. Treten die Träume auf, nachdem etwas Schmerzhaftes passiert ist, sind sie eine bildhafte Darstellung eben dieses Schmerzes.

Aber auch hier zeigt sich die Kraft, damit fertig zu werden. Der Freitod im Traum zeigt dem Träumenden, dass er das Leid aus eigener Kraft beenden kann. Es ist keine Aufforderung zum Selbstmord, sondern stellt dar, dass der Träumende die Kraft hat, den Schmerz zu überwinden und etwas Neues zu beginnen. Schöpft er daraus neue Energie, verschwinden die Albträume ganz von alleine.

Gleiches gilt, wenn sich der Suizid nicht auf ein Ereignis oder eine Entscheidung zurückführen lässt und für den Wunsch nach geistiger Veränderung steht. Ist das der Grund für die Selbstmordträume, kann sich der Träumende fast sicher sein, dass er diese Träume loswird, sobald er sich selbst verändert hat und mit sich ins Reine gekommen ist.

Haben die Suizidträume allerdings sehr realistische Züge und treten in Phasen der Depression oder Niedergeschlagenheit vermehrt auf, ist es trotzdem ratsam, einen Psychotherapeuten aufzusuchen, denn es ist nicht auszuschließen, dass es sich eben doch um eine Vorwarnung handelt und man sich unterbewusst, ohne es bewusst wahrhaben zu wollen, mit der Option der Selbsttötung beschäftigt. Siehe hierzu auch unsere Literaturempfehlungen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 3,95 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
TraumdeutungSchon zu Urzeiten wurden Träume als etwas empfunden, was Bedeutung hat. Man kann sagen, die Traumdeutung ist so alt wie… >Weiterlesen
Traumdeutung Traumsymbol RabeDer Rabe gehört zu den oft missverstandenen Traumsymbolen. Träumt man von Raben, werden diese Vögel meist negativ gedeutet und mit… >Weiterlesen
Träume von Naturkatastrophen deutenTräume, die oftmals als sehr negative und beunruhigende Träume wahrgenommen werden, sind Träume von Naturkatastrophen. Unabhängig von der Art der… >Weiterlesen
Träume von Flur deutenDer Flur ist jener Teil eines Gebäudes, der die verschiedenen Räume miteinander verbindet. So wie wir mithilfe des Fahrstuhls verschiedene… >Weiterlesen