Farben in Träumen


Bedeutung von Farben im Traum

Jede Farbe hat im Traum ihre eigene Bedeutung

In der Traumforschung ist es in der Tat nicht unumstritten, ob wirklich jeder Mensch in der Lage ist, farbig zu träumen. Es gibt immer noch viele Wissenschaftler, die die Ansicht vertreten, etliche Personen würden oder könnten nur in Schwarzweiß träumen. Tatsächlich werden Farben in Träumen nur selten als besonders wichtig erachtet. In den wenigsten professionell durchgeführten Traumstudien werden Farben in den gesammelten Traumberichten explizit erwähnt. Auf Nachfrage der Wissenschaftler konnten sich die meisten Studienteilnehmer allerdings doch an die Farbgebung ihrer Träume erinnern.

Dabei sind Farben für die Traumdeutung ziemlich wichtig. Farben haben sowohl im Alltag als auch in der Psychologie eine große Bedeutung. Im Alltag drücken wir beispielsweise unsere Stimmung gern mithilfe von Farben aus. Jeder Mensch hat Farben, die ihn besonders fröhlich stimmen oder im entgegengesetzten Fall; die er nicht leiden kann. Auch gesamtgesellschaftlich sind Farben und deren Bedeutungen tief verankert. Es kommt keineswegs von ungefähr, dass zum Beispiel Rot als Farbe der Liebe, Schwarz als Farbe der Trauer oder Weiß als Farbe der Reinheit bezeichnet wird.

Jede Farbe ist mit einer bestimmten Stimmung verknüpft. Diese zeigt sich auch im Traum. Ist eine Farbe im Traum so präsent, dass man sich nach dem Erwachen direkt daran erinnert, ist sie für die Traumdeutung von enormer Wichtigkeit. Farblich dominierte Träume lassen sich nicht richtig deuten, wenn man entweder nur den Trauminhalt oder nur die Farbe analysiert. Die eigentliche Bedeutung solcher Träume lässt sich nur herausfinden, wenn man die Symboliken in Kombination betrachtet.

An dieser Stelle sei angemerkt, dass die Deutung von Farben im Traum sehr individuell ist. Die verschiedenen Farben haben zwar jeweils eine allgemeine Bedeutung, die sich gesellschaftlich durchgesetzt hat, die aber für den einzelnen Menschen ganz unterschiedlich sein kann. Fühlt sich beispielsweise jemand im realen Leben von gelben Gegenständen abgestoßen, ist davon auszugehen, dass Gelb in seinen Träumen kein positives, sondern eher ein negatives Symbol ist.

Ebenso lässt sich die hier aufgegriffene allgemeine Farbsymbolik nur auf die westliche Kultur anwenden, da sich die Bedeutung vieler Farben in anderen Kulturkreisen unterscheiden. So ist Weiß in China eine Farbe der Trauer und nicht der Reinheit und Freude. Entsprechend unterscheidet sich dort auch die Bedeutung von Weiß in Träumen erheblich von der Bedeutung in westlichen Kulturen.

Farben im Traum und ihre Bedeutung

Jede Farbe hat ihre eigene Bedeutung. Das gilt nicht nur auf der Ebene des gesellschaftlichen Konsens, sondern auch für jedes Individuum. Um Farben im Traum richtig zu deuten, ist es daher wichtig, nicht nur die allgemeinen Bedeutungen zu betrachten, sondern auch die individuelle Einstellung zur jeweiligen Farbe in die Traumdeutung mit einfließen zu lassen.

Ebenfalls wichtig ist die Farbintensität. Kräftige und leuchtende Farben zeugen von mehr Dynamik und Wichtigkeit, wohingegen blasse Farben eher für Schwäche stehen. Bei Mischfarben, also allen Farben, die sich aus den Primärfarben Rot, Blau und Gelb zusammensetzen, spielen auch immer die Ursprungsfarben eine gewisse Rolle.

Beige

Die Farbe Beige gilt gemeinhin als langweilig und trist. Sie ist eine der unauffälligsten Farben, die meist als neutral angesehen wird. Beige wird benutzt, wenn etwas irgendeine Farbe haben soll, die nichts aussagt und den Betrachter weder aufregt, noch in einer anderen Form mental beeinflusst.

Beige Gegenstände im Traum oder Träume, die wahrgenommen werden, als läge ein beiger Farbfilter über ihnen, deuten daher in der Regel darauf hin, dass etwas fehlt oder nicht genug beachtet wird. Das Symbol zeigt sich schließlich im Traum, doch ist es in einer Farbe gehalten, die für Nichtbeachtung steht. Man sollte sich die Frage stellen, warum das jeweilige Traumsymbol ausgerechnet eine solch langweilige Farbe angenommen hat.

Blau

Blau gehört zu den Traumfarben, die am schwierigsten zu deuten sind, da es eine große Menge unterschiedlicher Deutungsmöglichkeiten gibt. Blau kann für die Weiten des Himmels stehen, für Ruhe und Frieden. Sie wird häufig auch als die Farbe der Heilung angesehen, sowie der Religion und des Geistigen an sich. Blau ist die Farbe des Wassers, also des Elements des Lebens.

Auf der anderen Seite kann Blau aber auch, insbesondere wenn es sich um dunklere Blautöne handelt, eine Farbe sein, die für Trauer und Tod steht. Gerade psychisch labile Menschen träumen häufig von Blau. Viele depressive Personen berichten davon, in ihren Träumen dunkelblaue Kleidung zu tragen.

Braun

Braune Farbe kann in einem Traum sowohl ein sehr positives als auch negatives Symbol sein. Einerseits ist Braun die Farbe der Erde. In diesem Sinne steht sie für Leben, Wachstum, Fruchtbarkeit und Bodenständigkeit. Auch mit Engagement wird geträumtes Braun häufig in Verbindung gebracht.

Auf der anderen Seite kann ein dunkles Braun auch für Depression und Übelkeit stehen. Ebenso kann Braun auch auf Traumsymbole des Todes anspielen. Verderbende bzw. verwesende Lebensmittel nehmen meist eine braune Farbe an, und obgleich braune Erde für Leben und Fruchtbarkeit steht, ist sie doch auch das Element, in dem Tote zur letzten Ruhe gebettet werden.

Gelb

Die Farbe Gelb symbolisiert zunächst Tageslicht. Es ist die Farbe der Sonne und gehört somit auch in das Spektrum der Traumsymbole, die mit Wärme und Leben zu tun haben. Ebenso steht die gelbe Sonne für den Himmel und das Geistige, die Weisheit. Ein weiteres positives Symbol, welches eng mit der Farbe Gelb verknüpft ist, ist das der Kommunikation. In diesem Sinne steht es auch für Gerechtigkeit und Intellekt.

Die Schattenseite des Traumsymbols Gelb ist ebenso auf Seiten der Kommunikation zu suchen, denn mit Kommunikation geht häufig auch Verrat und Neid einher. Schmutzige Gelbtöne im Traum deuten zudem etwas Negatives an. Gelb steht dann meist für Gefahr, da die Farbe, die mit so vielen positiven Bedeutungen zusammenhängt, verunreinigt ist.

Grau

Grau gehört zu den negativer besetzten Traumfarben. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Schwarz und Weiß, den beiden Extremen des Farbspektrums. Die Farbe Grau wird zumeist als unauffällig und langweilig angesehen, man denke hier einfach mal an die Redewendung, jemand sei „eine graue Maus“.

Eine Maus an sich ist schon ein kleines unauffälliges Wesen, welches sich gerne versteckt. Das Attribut „grau“ unterstreicht und verstärkt diese Interpretation. Ein Traum von oder in Grau kann den Träumenden auf seine zurückhaltenden Eigenschaften aufmerksam machen und auffordern, seine Schüchternheit ein wenig abzulegen.

Grün

Grün ist eine Farbe, die im Traum für Natur, Natürliches, Naturverbundenheit, Wachstum, vor allem geistiger Natur und Lebensfreude steht, genauso wie für Harmonie und inneres Gleichgewicht. Trotzdem bedeutet ein Traum mit viel Grün nicht, dass alles in bester Ordnung ist. Je nach Grünton kann die Farbe nämlich auch für Tod und Hass stehen. Helles Grün wird oft mit Gift assoziiert, dunkles Grün mit Finsternis und Dunkelheit.

Die Bedeutung von Grün in der modernen Traumdeutung geht bis auf Goethe zurück. Goethe schrieb ein Buch über Farben, in dem er postuliert, dass Grün eine Farbe ist, in der Licht und Finsternis zu gleichen Teilen enthalten sind. Er sah Gelb als lebendige Farbe der Sonne und Blau als Farbe der Finsternis. Beide Farben gemischt ergeben bekanntermaßen Grün.

Ein weiterer negativer Aspekt der Farbe Grün ist, dass Grün für Unreife und somit auch für Naivität stehen kann, man denke dabei an den Begriff „Grünschnabel” oder die Redewendung „Grün hinter den Ohren sein”. Allerdings besteht durchaus Hoffnung, denn was noch nicht reif ist, kann es schließlich noch werden.

Magenta

Ein Traum von oder in Magenta ist in der Regel ein positiver Traum. Magenta steht als Farbe im Traum für Erfolg und persönlicher Entwicklung. Sie gilt als eine Farbe, in der sich Geist und Materie vereinen und lässt sich daher als ein Zeichen dafür deuten, dass Körper und Geist miteinander im Einklang sind.

Weitere Deutungen von Magentaträumen gehen auch häufig davon aus, dass Magenta für Meditation, Verzicht oder auch Perfektion steht.

Orange

Orange wird in der Traumdeutung fast immer positiv gedeutet. Sie ist eine sehr warme Farbe und steht daher oftmals für geistige Wärme, Frieden und Geborgenheit. Orange kann auch für Veränderung stehen, schließlich färbt sich der Himmel in der Abenddämmerung und dem Sonnenaufgang in dieser Farbe. Es handelt sich dabei nicht um spontane Veränderungen, sondern um langsame Prozesse.

Auch ist Orange eine Farbe der Lebensfreude und der Spiritualität, denn nicht umsonst sind die Roben vieler buddhistischer Mönche in dieser Farbe gehalten. Träumt man von einem orangenen Gegenstand, kann das auch ein Warnhinweis sein, da Orange hierzulande häufig als Warnfarbe genutzt wird, beispielsweise für die Kleidung von Straßenarbeitern. Andererseits kann ein orangefarbenes Objekt im Traum ein Hinweis darauf sein, dass man dieses Objekt im Leben stärker beachten sollte.

Intensives und dunkles Orange mit vielen Rotanteilen ist dagegen in der Regel ein schlechtes Zeichen. Meist zeigt sich darin innere Verbitterung oder Enttäuschung.

Rot

Die Farbe Rot kann in Träumen vielerlei Bedeutungen haben. Allgemein steht sie für Leben und Leidenschaft, jedoch ist die tatsächliche Bedeutung von Rot-Träumen sehr kontextabhängig. Einerseits steht Rot für Lebendigkeit, Leidenschaft, Macht und die Bereitschaft, zu kämpfen. Gleichzeitig steht sie aber auch für Zorn, Wut und Hass. Ebenso gut kann Rot auch als Farbe der Liebe gedeutet werden und erhält dadurch eine erotische bzw. sexuelle Bedeutung.

Was die Farbe Rot im Traum bedeutet, lässt sich nur im Kontext des Traumes erkennen. Je nach dem, wer oder was rot war, und, in welcher Form mit dem Gegenstand oder der Person interagiert wurde, kann man seine Träume von Rot in eine der genannten Richtungen deuten. Ein reines Rot steht hierbei immer für Wichtigkeit. Als Warnfarbe soll Rot die Aufmerksamkeit des Träumenden auf sich lenken. Helles Rot steht für gewöhnlich für warme und echte Gefühle, wogegen ein intensives und dunkles Rot für energiegeladene Emotionen steht, die wie beispielsweise Wut, Begierde oder Hass auch häufig negativer Natur sind.

Rosa

Rosa ist eine eher niedliche, kindliche Farbe, die meist mit Weiblichkeit assoziiert wird. Träumt man von Rosa, zeigt sich darin eine weibliche Sanftmut, die auch als Ausdruck eines Wunsches nach einer heilen Welt gedeutet werden kann. Die helle Reinheit von Rosa, angesiedelt zwischen Rot und Weiß, deutet zudem auf kindliche, verspielte Charaktereigenschaften hin.

Träumen Männer von Rosa, heißt das entgegen der landläufigen Meinung nicht, dass sich dahinter eine latente unterdrückte Homosexualität verbirgt. Natürlich kann ein männlicher Traum von Rosa auf homosexuelle Neigungen hindeuten, jedoch ist Rosa viel häufiger einfach ein Ausdruck von Leichtigkeit und Verspieltheit, im Sinne des bewahrten inneren Kindes.

Schwarz

Schwarz ist eine Farbe, die im Traum vielerlei Bedeutungen haben kann. Ähnlich wie in Weiß, sind auch in Schwarz alle Farben des Farbspektrums enthalten. Schwarz kann demnach sowohl positiv, als auch negativ gedeutet werden. Auch hier kommt es stark auf den Kontext an.

In positiver Auslegung ist Schwarz die Farbe der Kreativität. Schwarz steht für Dunkelheit und Finsternis. Was möglicherweise negativ klingt, ist de facto eine gute Sache, denn die Dunkelheit ist der Ursprung von allem. Etwas entsteht in der Finsternis und tritt ins Licht, wo es Beachtung findet.

Schwarz kann aber auch negativ konnotiert sein. Dann steht die Farbe Schwarz im Traum für dunkle, niedere, beängstigende oder hinterlistige Charaktereigenschaften, die lieber verborgen bleiben sollten. Als Traumsymbol können sie als schwarze Erscheinung auftreten und sind eine Aufforderung an den Träumenden, sich mit dem, was sie symbolisieren, auseinanderzusetzen. Oftmals zeigt Schwarz in Träumen auch eine negative Verstimmung oder Depression an.

Türkis

Türkis ist eine helle, aber zugleich eher kühle Farbe. Die Farbe ist nicht sonderlich spektakulär, sticht im Farbspektrum allerdings trotzdem etwas heraus. Sie ist meist Ausdruck einer kühlen Ehrlichkeit, kann aber auch für Gelassenheit und geistige Klarheit stehen. In religiösen Kreisen gilt Türkis außerdem als Farbe des freien Geistes, im Sinne einer reinen und freien Seele.

Weiß

Die Farbe Weiß kann in einem Traum diverse Bedeutungen haben, weshalb ihre Deutung sehr kontextabhängig ist. Einerseits ist Weiß die Farbe der Unschuld und der Reinheit. Andererseits ist sie jedoch zugleich steril und fahl.

In Weiß ist, wie auch in Schwarz, das gesamte Farbspektrum enthalten. Es gilt als Farbe des Lichts und somit der Erleuchtung, aber auch der Macht. Ebenso ist Weiß die Farbe der Leere und des Neuanfangs, die auch mit Angst und Blockade einhergehen kann, wie beispielsweise „die Angst vor dem leeren Blatt Papier“ zu Beginn eines schriftlichen Schaffungsprozesses.

Ein weiterer Widerspruch in sich selbst ist Weiß zum Beispiel im Kontext von Ärzten und Krankenhäusern. Hier steht sie für Reinheit, Gesundheit, Sauberkeit und Hoffnung. Gleichzeitig löst Weiß in diesem Zusammenhang aber auch oft Angst vor Krankheit oder gar dem Tod aus. So wie der Kittel eines „Engels in Weiß“ durch Blut verschmutzt werden kann, kann auch alles andere Weiße schnell verunreinigt werden. In diesem Sinne ist Weiß eine Farbe, die zur Vorsicht aufruft.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Weitere interessante Artikel:
träume von nashorn deutenDas Nashorn, auch Rhinozeros genannt, ist ein Säugetier, welches eng mit dem Elefanten und dem Nilpferd verwandt ist. Zu den… >Weiterlesen
traumdeutung keller träume vom keller deutenDer Keller ist ein Traumsymbol, welches eng mit dem Traumsymbol Haus / Gebäude zusammenhängt. So wie jede Farbe oder Zahl… >Weiterlesen
Traumdeutung App Traumdeuter (Traumdeutung)Name: Dream Meanings Dictionary Lite (Dreams Meanings) Hersteller: Anton Nikitin Website: Anton Nikitin auf Google+ Betriebssystem: Android Sprachen: Englisch, Russisch… >Weiterlesen
Traumdeutung AlbtraumAlbträume sind wohl die bekanntesten Träume. Fast jedes Kind ist schon einmal aus einem Albtraum erwacht und hat nach den… >Weiterlesen